Georgia

Georgia (engl. Aussprache Zum Anhören bitte klicken! [ˈdʒɔɹdʒə]), amtlich englischState of Georgia, ist ein Bundesstaat im Südosten der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Georgia wurde 1732 als letzte der Dreizehn Kolonien gegründet und war der vierte Bundesstaat, der die Verfassung der Vereinigten Staaten am 2. Januar 1788 ratifizierte. Am 19. Januar 1861 sagte er sich von den Vereinigten Staaten los und war bis 1865 einer der elf Konföderierten Staaten von Amerika. Georgia wurde nach Georg II. benannt. Der Spitzname ist Peach State (Pfirsich-Staat).

mehr zu "Georgia" in der Wikipedia: Georgia

Vereinigte Staaten von Amerika

thumbnail
Der Südstaaten-Präsident Jefferson Davis wird mit Familie und Gefolge von Truppen der Union in Georgia gefangen genommen.
thumbnail
Generalmajor lässt William T. Sherman die Stadt Atlanta in Georgia niederbrennen.
thumbnail
Beim Atlanta-Feldzug nimmt Generalmajor William T. Sherman mit seinen Truppen Atlanta in Georgia ein.
thumbnail
Nach rund 30stündiger Beschießung ergibt sich das konföderierte Fort Pulaski in Georgia den Angreifern der Union. Damit ist Savannah für Blockadebrecher nicht mehr erreichbar.
thumbnail
Georgia wird 4. Bundesstaat der USA.

Werdegang

1730

thumbnail
mit Eunice (Hall) Andrew, Tochter von John und Dorothy (Lyman) Hall, Witwe von Rev. Samuel Andrew, dem Sohn des Rektors des Yale College und Tante von Lyman Hall, Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung von Georgia. (Jonathan Law)

Moderation

2002

thumbnail
Die Hoffnung stirbt zuletzt – Benefizgala zugunsten der Opfer der sogenannten Jahrhundertflut (ARD) (Uta Bresan)

Bauwerk

2004

thumbnail
Flint RiverQuarium, Georgia (Antoine Predock)

"Georgia" in den Nachrichten