Geowissenschaften

Die Geowissenschaften (von griechisch Γεω geo zu „Erde“; Erdwissenschaften) beschäftigen sich mit der Erforschung der naturwissenschaftlichen Aspekte des Systems Erde. Zusätzlich dazu erforschen sie auch Technik zur Erkundung sowie Nutzbarmachung der Natur für den Menschen, womit sie auch Aspekte der Ingenieurwissenschaften behandeln. Den Geowissenschaften werden vor allem folgende Hauptfächer zugeordnet:

Überwiegend werden den Geowissenschaften zugeordnet:

mehr zu "Geowissenschaften" in der Wikipedia: Geowissenschaften

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Piers John Sellers stirbt in Houston, Texas. Piers John Sellers war ein US-amerikanischer Astronaut und Klimaforscher britischer Herkunft. Er war nach Helen Sharman und Michael Foale der dritte Brite im All und nach seinem Ausscheiden als aktiver Astronaut Leiter der geowissenschaftlichen Forschungsabteilung am NASA Goddard Space Flight Center.
thumbnail
Gestorben: William R. Dickinson stirbt in Nuku?alofa, Tonga. William Richard Dickinson war ein US-amerikanischer Geologe. Er war Professor emeritus der Geowissenschaften an der University of Arizona.
thumbnail
Gestorben: Arthur Newell Strahler stirbt. Arthur Newell Strahler war ein amerikanischer Hydrologe und Professor der Geowissenschaften an der Columbia University. Er entwickelte 1952 ein System zur Einteilung von Flussnetzen nach der Wassermenge ihrer Zuflüsse (Flussordnungszahl nach Strahler).
thumbnail
Gestorben: Waldo E. Smith stirbt in Washington D. C.. Waldo E. Smith war ein US-amerikanischerGeowissenschaftler.

"Geowissenschaften" in den Nachrichten