Gerd Oswald

mehr zu "Gerd Oswald" in der Wikipedia: Gerd Oswald

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Gerd Oswald stirbt in Los Angeles. Gerd Oswald war ein deutsch-US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent, Schauspieler und Drehbuchautor.
Geboren:
thumbnail
Gerd Oswald wird in Berlin geboren. Gerd Oswald war ein deutsch-US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent, Schauspieler und Drehbuchautor.

thumbnail
Gerd Oswald starb im Alter von 69 Jahren. Gerd Oswald wäre heute 99 Jahre alt. Gerd Oswald war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1963

thumbnail
Film: Das Todesauge von Ceylon ist ein deutsch-italienisch-französischer Abenteuerfilm aus dem Jahre 1963. Die Hauptrolle spielt der aus den Karl-May- und Tarzan-Filmen bekannte Schauspieler Lex Barker. In Österreich lief der Film unter dem Titel Das Geheimnis des goldenen Buddha.

Stab:
Regie: Gerd Oswald Giovanni Roccardi
Drehbuch: Ludwig Bruckmann Arnaldo Marrosu Fabrizio Taglioni Leopoldo Trieste
Produktion: Rapid-Film (Wolf C. Hartwig ),
Finanziaria Cinematografica Italiana (Enrico Bomba )
Musik: Francesco De Masi
Kamera: Bitto Albertini Ugo Peruzzi
Schnitt: Anni Lautenbacher Eva Maria Tittes

Besetzung: Lex Barker, Ann Smyrner, Hans Nielsen, Eleonora Rossi Drago, Magali Noël, Maurice Ronet, Franco Fabrizi, Peter Carsten

1960

thumbnail
Film: Schachnovelle ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1960, der auf der Schachnovelle von Stefan Zweig basiert.

Stab:
Regie: Gerd Oswald
Drehbuch: Harold Medford, Gerd Oswald
Produktion: Luggi Waldleitner
Musik: Hans-Martin Majewski
Kamera: Günther Senftleben
Schnitt: K. M. Eckstein

Besetzung: Curd Jürgens, Claire Bloom, Hans-Jörg Felmy, Mario Adorf, Hans Söhnker, Albert Bessler, Rudolf Forster, Alan Gifford, Jan Hendriks, Albert Lieven, Harald Maresch, Dietmar Schönherr, Karel Stepanek, Wolfgang Wahl, Dorothea Wieck, Rijk de Gooyer, Susanne Körber-Harlan

1959

thumbnail
Film: Am Tag, als der Regen kam ist ein Kriminalfilm von Regisseur Gerd Oswald, gedreht von September bis Oktober 1959 in Berlin und München.

Stab:
Regie: Gerd Oswald
Drehbuch: Heinz Oskar Wuttig, Gerd Oswald und Will Berthold
Produktion: Artur Brauner /Alfa-Film GmbH, Berlin /West
Musik: Martin Böttcher, Gilbert Bécaud, Ernst Bader u.a.
Kamera: Karl Löb
Schnitt: Brigitte Fredersdorf

Besetzung: Mario Adorf, Christian Wolff, Gert Fröbe, Corny Collins, Elke Sommer, Claus Wilcke, Ernst Jacobi, Gert Günther Hoffmann, Horst Naumann, Herbert Weissbach

"Gerd Oswald" in den Nachrichten