Gerhard Plankensteiner

Gerhard Plankensteiner (* 8. April 1971 in Sterzing, Südtirol) ist ein ehemaliger italienischer Rennrodler.

Plankensteiner rodelt seit über 20 Jahren auf internationaler Ebene, zunächst im Ein-, dann im Doppelsitzer mit seinem Partner Oswald Haselrieder. In dieser Zeit gewann der Südtiroler zwei Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften und eine olympische Bronzemedaille. Hinzu kommen fünf Weltcupsiege, die Plankensteiner und Haselrieder zwischen 1995 und 2008 erreichten.

mehr zu "Gerhard Plankensteiner" in der Wikipedia: Gerhard Plankensteiner

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Gerhard Plankensteiner wird in Sterzing, Südtirol geboren. Gerhard Plankensteiner ist ein ehemaliger italienischer Rennrodler.

thumbnail
Gerhard Plankensteiner ist heute 46 Jahre alt. Gerhard Plankensteiner ist im Sternzeichen Widder geboren.

Sport

thumbnail
Rodeln - Rennrodeln: und 7. Februar -In Lake Placid, USA, findet die 41. Rennrodel-Weltmeisterschaft statt. Bei den Frauen siegt Erin Hamlin (USA) vor Natalie Geisenberger (Deutschland) und Natalja Nakuschenko (Ukraine). Beim Herren-Einsitzer wird der Deutsche Felix Loch Weltmeister vor Armin Zöggeler aus Italien und dem Österreicher Daniel Pfister. Im Doppelsitzer gewinnt das italienische Duo Gerhard Plankensteiner/Oswald Haselrieder vor André Florschütz/Torsten Wustlich (Deutschland) und Mark Grimmette/Brian Martin aus den Vereinigten Staaten. Den Team-Wettbewerb gewinnt Deutschland vor Österreich und Lettland. Deutschland ist auch im Medaillenspiegel erster.

"Gerhard Plankensteiner" in den Nachrichten