Gerhard Rentzsch

Gerhard Rentzsch (* 24. April 1926 in Leipzig; † 1. Juni 2003 in Berlin) war ein deutscher Dramaturg und Hörspielautor. Er gilt als der Nestor des DDR-Hörspiels.

mehr zu "Gerhard Rentzsch" in der Wikipedia: Gerhard Rentzsch

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1982

Ehrung:
thumbnail
Nationalpreis III. Klasse für Kunst und Literatur

1965

Ehrung:
thumbnail
Lessingpreis der DDR

Fernsehen

1987

thumbnail
Sidonies Bilder

1985

thumbnail
Der Haken

1979

thumbnail
Das Rad

1978

thumbnail
Der Nachlaß

1978

thumbnail
Jugendweihe

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Gerhard Rentzsch stirbt in Berlin. Gerhard Rentzsch war ein deutscher Dramaturg und Hörspielautor. Er gilt als der Nestor des DDR-Hörspiels.
Geboren:
thumbnail
Gerhard Rentzsch wird in Leipzig geboren. Gerhard Rentzsch war ein deutscher Dramaturg und Hörspielautor. Er gilt als der Nestor des DDR-Hörspiels.

thumbnail
Gerhard Rentzsch starb im Alter von 77 Jahren. Gerhard Rentzsch wäre heute 91 Jahre alt. Gerhard Rentzsch war im Sternzeichen Stier geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1980

Buchpublikation:
thumbnail
Der Almanach und andere Geschichten fürs Radio, enthaltend: Der Almanach, Der Stein, Jugendweihe, Am Brunnen vor dem Tore und Der Nachlaß. Henschelverlag, Berlin

1966

Buchpublikation:
thumbnail
Dialoge. Hrsg. zusammen mit Klaus Helbig. Henschelverlag, Berlin

1960

Buchpublikation:
thumbnail
Das kleine Hörspielbuch. Henschelverlag, Berlin

Rundfunk, Film & Fernsehen

1989

thumbnail
Film: Immensee ist eine deutsche Literaturverfilmung von Klaus Gendries aus dem Jahr 1989. Der Fernsehfilm beruht auf Theodor Storms gleichnamiger Novelle.

Stab:
Regie: Klaus Gendries
Drehbuch: Gerhard Rentzsch
Produktion: DEFA
für Fernsehen der DDR
Musik: Jürgen Ecke
Kamera: Peter Krause
Schnitt: Bärbel Bauersfeld

Besetzung: Maren Schumacher, Axel Wandtke, Dirk Wäger, Simone Thomalla, Karin Gregorek, Monika Lennartz, Lech Ordon, Birgit Berthold, Rolf Colditz, Barbara Hamm, Janine Demuschewsky, Jan Hofmann, Heinz Hellmich, Arno Wyzniewski, Ralf Döhnert, Kurt Götz, Wolf-Dieter Köllner, Stefan Martin Müller, Hans Recknagel, Georg Leopold, Hans-Jochen Röhrig, Jörg Schüttauf, Siegfried Nürnberger, Knut Schultheiß

1985

thumbnail
Hörspiele: Darf ich wieder zu Napoleon? Nachmittagsplaudereien aus St. Helena

1985

thumbnail
Hörspiele: Bienchens Verwandte

1985

thumbnail
Hörspiele: Darf ich wieder zu Napoleon? Nachmittagsplaudereien auf Sankt Helena

1984

thumbnail
Film: Der Schimmelreiter, polnischer Titel Jeździec na siwym koniu, ist eine deutsch-polnische Literaturverfilmung von Klaus Gendries aus dem Jahr 1984. Sie beruht auf der gleichnamigen Novelle von Theodor Storm.

Stab:
Regie: Klaus Gendries
Drehbuch: Gerhard Rentzsch (Szenarium)
Produktion: Helga Lüdde
für Fernsehen der DDR ;Halina Kawecka
für Telewizja Polska
Musik: Jürgen Ecke
Kamera: Jerzy Stawicki
Schnitt: Karola Mittelstädt

Besetzung: Sylvester Groth, Jolanta Grusznic, Lech Ordon, Hansjürgen Hürrig, Dorota Maciejewska, Fred Düren, Käthe Reichel, Jerzy Trela, Andrzej Pieczyński, Karl Sturm, Witold Dederko, Stefan Szmidt, Bohdan Albert Janieszewski, Wojciech Terlecki, Jerzy Zygmunt Nowak

"Gerhard Rentzsch" in den Nachrichten