Geringswalde

Geringswalde (umgangssprachlich auch Dessch) ist eine Landstadt in Sachsen inmitten des Städtedreiecks Leipzig, Chemnitz und Dresden.

mehr zu "Geringswalde" in der Wikipedia: Geringswalde

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Rolf Münzner wird in Geringswalde, Sachsen geboren. Rolf Münzner ist ein deutscher Künstler (Zeichnung, Lithografie, Grafik, Illustration).
thumbnail
Geboren: Wolfgang Blochwitz wird in Geringswalde geboren. Wolfgang Blochwitz war ein deutscher Fußballtorwart in Magdeburg und Jena sowie in der Fußballnationalmannschaft der DDR.
thumbnail
Geboren: Roselore Sonntag wird in Geringswalde als Roselore Stöbe geboren. Roselore Sonntag ist eine ehemalige deutsche Geräteturnerin. Sie nahm an den Olympischen Spielen 1960 in Rom teil. Auch als Turntrainerin feierte sie große Erfolge.
thumbnail
Geboren: Wilfried Stallknecht wird in Geringswalde geboren. Wilfried Stallknecht ist ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Möbeldesigner. Sein Hauptarbeitsgebiet war von 1959 bis 1973 in der Bauakademie der DDR die Mitentwicklung typisierter Großplattenwohnungsbauten. Von 1974 bis zum Jahr 1984 war Stallknecht Verantwortlicher für den Städtebau in Bernau bei Berlin.
thumbnail
Geboren: Horst Rüdiger wird in Geringswalde geboren. Horst Rüdiger war ein klassischer Philologe, Germanist, Romanist und Ordinarius für vergleichende Literaturwissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er bekannt als Übersetzer antiker Dichtung und Publizist für die Wochenzeitung Die Zeit. Rüdiger war Begründer und Herausgeber der komparatistischen Fachzeitschrift „arcadia. Internationale Zeitschrift für Literaturwissenschaft“.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1903

Bauten und Entwürfe:
thumbnail
Wettbewerbsentwurf für das Rathaus in Geringswalde (prämiert) (Otto Paul Burghardt)

"Geringswalde" in den Nachrichten