Gernot Roll

Gernot Roll (* 9. April 1939 in Dresden) ist ein deutscher Kameramann. Außerdem hat er sich seit 1995 auch mehrfach als Regisseur betätigt.

Er absolvierte seine Ausbildung von 1953 bis 1956 in den DEFA-Studios in Babelsberg. 1960 siedelte Gernot Roll aus der DDR in die Bundesrepublik Deutschland über und ging ein Jahr später zur Bavaria Film nach München. Dort drehte er bisher rund 100 Produktionen, darunter über 40 große Fernsehfilme und Fernsehserien. Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählt die Bildgestaltung (so der von Reitz und Roll in den Abspännen gewählte Begriff) bei den Filmchroniken Heimat – Eine deutsche Chronik und Die zweite Heimat – Chronik einer Jugend (Filme 1 bis 5) von Edgar Reitz.

mehr zu "Gernot Roll" in der Wikipedia: Gernot Roll

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Gernot Roll wird in Dresden geboren. Gernot Roll ist ein deutscher Kameramann. Außerdem hat er sich seit 1995 auch mehrfach als Regisseur betätigt.

thumbnail
Gernot Roll ist heute 78 Jahre alt. Gernot Roll ist im Sternzeichen Widder geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
Bayerischer Filmpreis – Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

2014

Ehrung:
thumbnail
Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin

2013

Ehrung:
thumbnail
Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland

2000

Ehrung:
thumbnail
Adolf-Grimme-Preis für Die Manns – Ein Jahrhundertroman

1998

Ehrung:
thumbnail
Da Vinci Award, Palm Springs, Madrimagen 2000 für Der große Bagarozy

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Die kleine Lady ist ein österreichischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2012. Der Familienfilm ist eine Literaturverfilmung des 1886 erschienen Kinderbuches Der kleine Lord von Frances Hodgson Burnett. Die Erstausstrahlung war am 16. Dezember 2012 im ZDF.

Stab:
Regie: Gernot Roll
Drehbuch: Chris Boyle Lavina Dawson Tanya Fenmore
Produktion: Boris Ausserer Birte Dronsek Oliver Schündler Sabine Weber
Musik: Lothar Scherpe
Kamera: Gernot Roll
Schnitt: Moune Barius

Besetzung: Christiane Hörbiger, Veronica Ferres, Stefania Rocca, Philippa Schöne, Christiane Filangieri, Xaver Hutter, Paul Alhäuser, Nino Böhlau, Wolfgang Hinze, Alexander Jagsch

2012

thumbnail
Film: Die kleine Lady – (Regie, Kamera)

2011

thumbnail
Film: Der Mann mit dem Fagott – (Kamera)

2011

thumbnail
Film: Der Mann mit dem Fagott ist ein zweiteiliger Fernsehfilm aus dem Jahr 2011. Premiere war am 18. September 2011 im Casino Velden, Erstausstrahlung am 29./30. September 2011 (zwei Teile) bei ORF und ARD. Der Film basiert auf dem gleichnamigen autobiografischen Bestseller von Udo Jürgens und Michaela Moritz. Das 2004 erschienene Buch schildert vorwiegend das Leben von Udo Jürgens’ Großvater Heinrich Bockelmann und Vater Rudolf Bockelmann, von weiteren Verwandten und nur teilweise dasjenige von Jürgens selbst. Udo Jürgens wurde mit diesem Film zum 77. Geburtstag geehrt.

Stab:
Regie: Miguel Alexandre
Drehbuch: Miguel Alexandre, Harald Göckeritz
Produktion: Klaus Graf, Elke Ried, Regina Ziegler
Musik: Udo Jürgens
Kamera: Gernot Roll
Schnitt: Tobias Forth

Besetzung: Udo Jürgens, Christian Berkel, David Rott, Alexander Kalodikis, Ulrich Noethen, Joel Eisenblätter, Valerie Niehaus, Melika Foroutan, Herbert Knaup, Fanny Stavjanik, Andreas Lust

2010

thumbnail
Film: Henri 4 (alternativ auch: Henri IV) ist ein Historienfilm aus dem Jahr 2010. Er entstand unter der Regie von Jo Baier und beruht auf den Romanen Die Jugend des Königs Henri Quatre und Die Vollendung des Königs Henri Quatre von Heinrich Mann. Der Spielfilm ist eine deutsch-französisch-österreichisch-spanische Koproduktion.

Stab:
Regie: Jo Baier
Drehbuch: Jo Baier, Heinrich Mann (Roman)
Produktion: Regina Ziegler, Hartmut Köhler
Musik: Henry Jackman, Hans Zimmer
Kamera: Gernot Roll
Schnitt: Alexander Berner, Claus Wehlisch

Besetzung: Julien Boisselier, Joachim Król, Armelle Deutsch, Sandra Hüller, Hannelore Hoger, Ulrich Noethen, Devid Striesow, Paulus Manker, Katharina Thalbach, Karl Markovics, Andreas Schmidt, Fritz Marquardt, Adam Markiewicz, Gabriela Maria Schmeide, Christine Urspruch, André Hennicke, Wotan Wilke Möhring, Antoine Monot Jr., Karin Neuhäuser, Roger Casamajor, Chloé Stefani, Sven Pippig, Johannes Silberschneider, Pep Anton Muñoz, Matthias Walter, Karl-Heinz von Liebezeit, Manfred Schmid, Aida Folch, Frank Kessler, Kristo Ferkic, Marta Calvó, Maximilian Befort, Lukas T. Berglund

"Gernot Roll" in den Nachrichten