Gerson Bleichröder

Gerson Bleichröder, ab 1872 von Bleichröder (* 22. Dezember 1822 in Berlin; † 19. Februar 1893 ebenda), war ein deutsch-jüdischer Bankier und als „Bankier Bismarcks“ und Vertreter der Rothschild-Banken am Finanzplatz Berlin einer der wichtigsten Privatbankiers seiner Zeit.

mehr zu "Gerson Bleichröder" in der Wikipedia: Gerson Bleichröder

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Gerson Bleichröder stirbt in Berlin. Gerson von Bleichröder war ein deutsch-jüdischer Bankier und als „Bankier Bismarcks“ und Vertreter der Rothschild-Banken am Finanzplatz Berlin einer der wichtigsten Privatbankiers seiner Zeit.
Geboren:
thumbnail
Gerson Bleichröder wird in Berlin geboren. Gerson von Bleichröder war ein deutsch-jüdischer Bankier und als „Bankier Bismarcks“ und Vertreter der Rothschild-Banken am Finanzplatz Berlin einer der wichtigsten Privatbankiers seiner Zeit.

thumbnail
Gerson Bleichröder starb im Alter von 70 Jahren. Gerson Bleichröder war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Gerson Bleichröder" in den Nachrichten