Geschichte El Salvadors

Die Geschichte El Salvadors bezieht sich auf die Geschichte und Vorgeschichte des zentralamerikanischen Staates El Salvador. Als eigenständiger Staat existiert El Salvador seit 1838, zwischen 1823 und 1838 hatte es der Zentralamerikanischen Konföderation angehört. Vorangegangen waren 300 Jahre als spanische Kolonie. Vor der europäischen Eroberung existierten auf dem heutigen Staatsgebiet mehrere indianische Kulturen, die im Verlauf der Eroberung vollständig ausgelöscht wurden.

mehr zu "Geschichte El Salvadors" in der Wikipedia: Geschichte El Salvadors

Amerika

1863

Weitere Ereignisse in Mittelamerika:
thumbnail
Februar: Präsident José Rafael Carrera Turcios lässt guatemaltekische Truppen in El Salvador einmarschieren mit dem Ziel, dessen liberalen Präsidenten Gerardo Barrios zu stürzen.

"Geschichte El Salvadors" in den Nachrichten