Restaurationskrieg zwischen Spanien & Portugal

thumbnail
Der Friede von Lissabon beendet den Restaurationskrieg zwischen Spanien und Portugal. Spanien verzichtet auf seine Ansprüche auf den portugiesischen Thron und erkennt die portugiesische Unabhängigkeit an, erhält dafür Ceuta.

Siebenjähriger Krieg

thumbnail
Großbritannien/Portugal und Frankreich/Spanien unterzeichnen den Pariser Frieden und beenden ihre Kriegshandlungen während des Siebenjährigen Krieges. Der Friedensvertrag spricht Großbritannien das bis dahin spanische Florida zu. Frankreich muss Kanada sowie die Gebiete östlich des Mississippi und um die Großen Seen an die britische Krone abtreten. Darüber hinaus muss es Spanien mit seinen westlich des Mississippi gelegenen Gebieten (Louisiana) für den Verlust Floridas entschädigen. Frankreich verliert außerdem sein afrikanische Kolonie Senegambia und seine indischen Besitzungen mit Ausnahme einiger Handelsstützpunkte, unter anderem Pondicherry und Karikal.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die in Portugaleingedrungene französische Armee unter Marschall Andoche Junot wird in der Schlacht von Vimeiro von britischen Truppen unter dem Herzog von Wellington, verstärkt um portugiesische Freiwillige, besiegt.

1750

thumbnail
Nach dem Tode Johann V. von Portugal besteigt dessen Sohn Joseph I. den Thron.

1497

thumbnail
König Manuel I., der Glückliche, von Portugal heiratet die Infantin Elisabeth von Spanien.
thumbnail
Durch die auf Veranlassung von König Alfons IV. erfolgte Hinrichtung der Inês de Castro, der Geliebten seines Sohnes Peter I., beginnt in Portugal ein Bürgerkrieg.

1245

thumbnail
März: Papst Innozenz IV. klagt in der Bulle Inter alia desiderabilia König Sancho II. von Portugal schlimmster Vergehen an, am 24. Juli erklärt er ihn in Grandi non immerito zum „untauglichen Herrscher“ (rex inutilis) und seinen Bruder Alfons III. zum „Verwalter und Verteidiger“ des Königreiches. Sancho II. ist allerdings nicht bereit, diese Absetzung kampflos hinzunehmen; in Portugal kommt es zum Bürgerkrieg.

1223

thumbnail
25. März: Nach dem Tode seines Vaters Alfons II. besteigt Sancho II. den portugiesischen Thron.

"Geschichte Portugals" in den Nachrichten