Geschwaderkommodore

Geschwaderkommodore (kurz auch Kommodore) ist in der Bundeswehr die Dienstpostenbezeichnung für den Kommandeur oder befehlshabenden Offizier eines fliegenden Verbands mit Regimentsstatus oder eines Flugabwehrraketengeschwaders. Berufen auf einen dieser herausgehobenen Dienstposten werden in der Regel Offiziere im Dienstgrad Oberstleutnant/Fregattenkapitän (OF5-Designiert) oder Oberst/Kapitän zur See.

mehr zu "Geschwaderkommodore" in der Wikipedia: Geschwaderkommodore

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Johannes Steinhoff stirbt in Wachtberg-Pech. Johannes Steinhoff war ein deutscher Offizier der Wehrmacht und Bundeswehr, zuletzt im Dienstgrad eines Generals der Bundesluftwaffe. Im Zweiten Weltkrieg diente er als Jagdflieger, u.?a. war er Kommodore des Jagdgeschwaders 77. Kurz vor Kriegsende verunglückte der Oberst schwer und trug lebenslange Narben davon. Von 1966 bis 1970 war er Inspekteur der Luftwaffe und von 1971 bis 1974 Vorsitzender des NATO-Militärausschusses.
thumbnail
Gestorben: Harry von Bülow-Bothkamp stirbt in Alt-Bokhorst. Harry Kurt Ernst von Bülow-Bothkamp war ein deutscher Fliegeroffizier sowie Jagdflieger im Ersten Weltkrieg. Im Zweiten Weltkrieg war er Kommodore des Jagdgeschwaders 2 „Richthofen“ und als NSFK-Obergruppenführer war er Inspekteur des Nationalsozialistischen Fliegerkorps.
thumbnail
Gestorben: Theodor Osterkamp stirbt in Baden-Baden. Theodor Osterkamp war ein erfolgreicher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg in der Kaiserlichen Marine und im Zweiten Weltkrieg Generalleutnant der Luftwaffe der Wehrmacht. Der mit Manfred von Richthofen befreundete Osterkamp errang im Ersten Weltkrieg 32 Luftsiege. Im Zweiten Weltkrieg kämpfte er als Kommodore des Jagdgeschwaders 51 in der Luftschlacht um England, wo er weitere sechs Luftsiege errang.
thumbnail
Gestorben: Helmut Lent stirbt in Paderborn. Helmut Lent, zuletzt Kommodore des Nachtjagdgeschwaders 3 war der zweiterfolgreichste Nachtjäger-Pilot der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg.
thumbnail
Geboren: Helmut Lent wird in Pyrehne, Kreis Landsberg/Warthe geboren. Helmut Lent, zuletzt Kommodore des Nachtjagdgeschwaders 3 war der zweiterfolgreichste Nachtjäger-Pilot der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg.

"Geschwaderkommodore" in den Nachrichten