Gewichtheben

Das Gewichtheben ist eine schwerathletische Sportart, bei der eine Langhantel durch Reißen oder Stoßen zur Hochstrecke gebracht wird, das heißt mit ausgestreckten Armen über den Kopf gestemmt wird.

Neben der Technik sind beim Gewichtheben insbesondere Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Beweglichkeit für den Erfolg maßgeblich. Obwohl das olympische Gewichtheben als Randsportart einzuordnen ist, finden sich die Übungen bei vielen Hochleistungssportlern, zum Beispiel bei Sprintern und Kugelstoßern, wegen ihrer Schnellkraftaspekte im Trainingsprogramm.

mehr zu "Gewichtheben" in der Wikipedia: Gewichtheben

Sport

1891

thumbnail
28. März: In London werden die ersten Weltmeisterschaften im Gewichtheben ausgetragen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1954

Vereinsstruktur:
thumbnail
Gewichtheben, seit (VfL Wolfsburg)

Siegerliste

1966

thumbnail
– Ján Svorada (GP ZTS Dubnica nad Váhom)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Erfolg:
thumbnail
Gewichtheben:
2. Platz Deutsche B-Jugendmeisterschaften , Deutsche Meisterin A-Jugend (2008), Internationale Deutsche Meisterin (2008) (alles Feodora Wendt) (TV Eichen 1888)

Tagesgeschehen

thumbnail
Peking/China: Matthias Steiner gewinnt Gold im Gewichtheben (Superschwergewicht) und Jan Frodeno im Triathlon. Der Este Gerd Kanter wird Olympiasieger im Diskuswerfen mit 68,82 Metern.
thumbnail
Peking/China: Die chinesischen Gewichtheber gewinnen mehrfach Gold.
thumbnail
Darwin/Australien. Die VIII. Arafura Games, den Olympischen Spielen sehr ähnliche Sportspiele, wurden in einer feierlichen Zeremonie eröffnet. Erstmals nehmen über 30 Länder aus aller Welt teil; 12 neue Länder, darunter Großbritannien, Brasilien, Kanada, Indien und Italien, sind erstmals bei den Spielen vertreten. Neue Sportarten sind u. a. Gewichtheben und Cricket. Die Spiele dauern bis zum 21. Mai.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

Synchronrolle:
thumbnail
Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte (Hartmut Neugebauer)

"Gewichtheben" in den Nachrichten