Giacomo Leopardi

Giacomo Leopardi (* 29. Juni 1798 in Recanati; † 14. Juni 1837 in Neapel) war ein italienischer Dichter, Essayist und Philologe, dem neben Alessandro Manzoni eine entscheidende Rolle bei der Erneuerung der italienischen Literatursprache im 19. Jahrhundert zukam.

mehr zu "Giacomo Leopardi" in der Wikipedia: Giacomo Leopardi

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Giacomo Leopardi stirbt in Neapel. Giacomo Graf Leopardi war ein italienischer Dichter, Essayist und Philologe, dem neben Alessandro Manzoni eine entscheidende Rolle bei der Erneuerung der italienischen Literatursprache im 19. Jahrhundert zukam.
Geboren:
thumbnail
Giacomo Leopardi wird in Recanati geboren. Giacomo Graf Leopardi war ein italienischer Dichter, Essayist und Philologe, dem neben Alessandro Manzoni eine entscheidende Rolle bei der Erneuerung der italienischen Literatursprache im 19. Jahrhundert zukam.

thumbnail
Giacomo Leopardi starb im Alter von 38 Jahren. Giacomo Leopardi war im Sternzeichen Krebs geboren.

"Giacomo Leopardi" in den Nachrichten