Giuseppe Garibaldi

Giuseppe Garibaldi (* 4. Juli 1807 in Nizza; † 2. Juni 1882 auf Caprera) war ein italienischer Guerillakämpfer und einer der populärsten Protagonisten des Risorgimento, der italienischen Einigungsbewegung zwischen 1820 und 1870. Er wurde auch als „Held zweier Welten“ tituliert, was sich auf seine militärischen Leistungen sowohl in Südamerika als auch in Europa bezog.

mehr zu "Giuseppe Garibaldi" in der Wikipedia: Giuseppe Garibaldi

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Giuseppe Garibaldi der Jüngere stirbt in Rom. Giuseppe („Peppino“) Garibaldi, war der Enkel Giuseppe Garibaldis, des berühmten Vorkämpfers für einen italienischen Nationalstaat im 19. Jahrhundert. Wie sein Großvater führte er das Leben eines militärischen Abenteurers und nahm an einer Reihe von Kriegen und bewaffneten Konflikten in Europa, Afrika, Mittel- und Südamerika teil.
thumbnail
Geboren: Giuseppe Garibaldi der Jüngere wird in Melbourne, Australien geboren. Giuseppe („Peppino“) Garibaldi, war der Enkel Giuseppe Garibaldis, des berühmten Vorkämpfers für einen italienischen Nationalstaat im 19. Jahrhundert. Wie sein Großvater führte er das Leben eines militärischen Abenteurers und nahm an einer Reihe von Kriegen und bewaffneten Konflikten in Europa, Afrika, Mittel- und Südamerika teil.

thumbnail
Giuseppe Garibaldi starb im Alter von 74 Jahren. Giuseppe Garibaldi war im Sternzeichen Krebs geboren.

Politik & Weltgeschehen

Sardinischer Krieg:
thumbnail
Italienische Freiwilligenverbände unter Giuseppe Garibaldi besiegen österreichische Truppen unter der Führung von Karl von Urban in der Schlacht von Varese. Die Truppen von Sardinien-Piemont können daraufhin bis Como vorrücken.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1861

Literatur:
thumbnail
Marie Espérance von Schwartz bringt die Memoiren von Giuseppe Garibaldi heraus und kommt damit ihrem Konkurrenten Alexandre Dumas zuvor.

Deutscher Bund / Italien

thumbnail
Im Dritten Italienischen Unabhängigkeitskrieg gelingt den Italienern unter Giuseppe Garibaldi der einzige Sieg gegen österreichische Truppen.

Europa

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Giuseppe Garibaldis zweiter Versuch nach 1862, den restlichen Kirchenstaat mit seinen Freischärlern einzunehmen, wird von französischen und päpstlichen Truppen vereitelt.
Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Risorgimento: Die Schlacht am Aspromonte, einem Bergmassiv in Kalabrien, gewinnen die piemontischen Truppen gegen die Freiwilligenverbände von Giuseppe Garibaldi. Er wird im Kampf verletzt.

Sonstiges

2007

thumbnail
erschien in San Marino zum 200. Geburtstag Garibaldis eine 2-Euro-Gedenkmünze mit seinem Porträt als Motiv. Die Münze wurde in einer Miniauflage von 130.000 Stück ausgegeben. Aufgrund der großen Bekanntheit Garibaldis in Italien wurde auf einen Namenszug auf der Münze verzichtet.

1983

thumbnail
In der Oper The CIVIL warS von Philip Glass ist Garibaldi eine der Hauptfiguren.

1972

thumbnail
In dem sozialkritischen Film Bronte. Cronaca di un massacro, che i libri di storia non hanno mai raccontato von Florestano Vancini wird Garibaldis Wirken auf Sizilien kritisch dargestellt.

"Giuseppe Garibaldi" in den Nachrichten