Gjumri

Gjumri (armenischԳյումրի, traditionellԳիւմրիGiumri; engl. und frz. TranskriptionGyumri) ist die zweitgrößte Stadt Armeniens und Hauptstadt der Provinz Schirak.

mehr zu "Gjumri" in der Wikipedia: Gjumri

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Artur Aleksanjan wird in Gjumri geboren. Artur Aleksanjan ist ein armenischer Ringer. Er gewann bei den Olympischen Spielen 2012 eine Bronzemedaille und bei den Olympischen Spielen 2016 eine Goldmedaille. 2012, 2013 und 2014 wurde er Europameister und 2014 und 2015 auch Weltmeister, jeweils im griechisch-römischen Stil im Halbschwergewicht.
thumbnail
Geboren: Kristine Harutjunjan wird in Gyumri, Armenien geboren. Kristine Harutjunjan ist eine armenische Leichtathletin.
thumbnail
Geboren: Kristine Khatschatrjan wird in Gjumri geboren. Kristine Khatschatrjan ist eine ehemalige armenische Skilangläuferin.
thumbnail
Geboren: Meline Dalusjan wird in Leninankan geboren. Meline Dalusjan ist eine armenische Gewichtheberin.
thumbnail
Geboren: Howhannes Sargsjan wird in Gjumri geboren. Howhannes Sargsjan ist ein armenischer Skilangläufer und Biathlet.

Kunst & Kultur

2000

Politik > Kooperation:
thumbnail
ArmenienGjumri, Armenien seit (Thessaloniki)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1972

Werk:
thumbnail
Denkmal für Anania Schirakatsi (armenischer Gelehrter, Mathematiker und Geograph, VII Jahrhundert), der erste Preis, Gjumri (Arscham Schahinjan)

"Gjumri" in den Nachrichten