Glenties

Glenties (irisch: Na Gleanntaí; dt. „Die Bergschluchten“) ist eine Ortschaft mit 805 Einwohnern (Stand 2016) im Nordwesten Irlands im Westen der Grafschaft Donegal. Dort, wo sich der Ort befindet, nordwestlich der Bluestack Mountains, treffen sich zwei Täler, wodurch Glenties seinen Namen erhielt.

Glenties liegt auf der N56, die als Zirkularroute von und nach Donegal den Westen und Norden des Countys erschließt, und wird aufgrund seiner zentralen Lage für Reisen in das nördlichere Donegal von vielen Touristen besucht. Der Ort hat viele lebendige Pubs mit traditioneller Livemusik und ein bekanntes Hotel (The Highlands). Jedes Jahr findet in Glenties im Herbst ein traditionelles Musikfestival statt, und das Städtchen war auch bereits Gewinner der Tidy Towns Competition, die jedes Jahr den saubersten Ort Irlands kürt.

mehr zu "Glenties" in der Wikipedia: Glenties

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Denis Donaldson stirbt bei Glenties im County Donegal, Irland. Denis Donaldson war Mitglied der irischen Organisationen Provisional Irish Republican Army und Sinn Féin, welcher im Jahr 2005 als Spion im Dienst des MI5 und der Special Branch des Police Service of Northern Ireland (früher die Royal Ulster Constabulary) enttarnt wurde.

"Glenties" in den Nachrichten