Golden Globe Awards 2010

Die Golden Globe Awards 2010 wurden von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA), einer Vereinigung internationaler Filmjournalisten, am 17. Januar 2010 zum 67. Mal vergeben. Die Auszeichnung wurde in insgesamt 25 Kategorien für herausragende Leistungen in den Bereichen Film und Fernsehen verliehen. Die Verleihung fand im Rahmen eines Galadiners im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills statt und wurde von dem US-amerikanischen Fernsehsender NBC live übertragen. In Deutschland hatte der Sender ProSieben die Übertragungsrechte. Mit dem britischen Komiker Ricky Gervais führte erstmals seit 1995 wieder ein Moderator durch die Preisverleihung.

Als Preisträger des Cecil B. DeMille Award war bereits im Vorfeld der Regisseur Martin Scorsese bestimmt worden. Er wird damit für seinen „herausragenden Beitrag auf dem Gebiet der Unterhaltung“ ausgezeichnet. Die weiteren Nominierungen wurden am 15. Dezember 2009 in Beverly Hills bekanntgegeben.

mehr zu "Golden Globe Awards 2010" in der Wikipedia: Golden Globe Awards 2010

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Karriere:
thumbnail
den Golden Globe Award für den besten fremdsprachigen Film an Michael Haneke. (Sophia Loren)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

thumbnail
Ehrung: Bester Hauptdarsteller – Drama: Crazy Heart (Jeff Bridges)

2010

thumbnail
Ehrung: Golden Globe Award in der Kategorie „Bester Film – Komödie/Musical“ für Hangover (Todd Phillips)

2010

thumbnail
Ehrung > Golden Globe Award: Bestes Drehbuch für Inglourious Basterds (Quentin Tarantino)

2010

thumbnail
Ehrung: Golden Globe Award in der Kategorie Best Performance by an Actress in a Mini-Series or a Motion Picture Made for Television für Romola Garai (Emma (2009))

Tagesgeschehen

thumbnail
Los Angeles/Vereinigte Staaten: Bei der Verleihung der Golden Globe Awards werden die Spielfilme Avatar -Aufbruch nach Pandora, Crazy Heart und Oben mit je zwei Preisen ausgezeichnet; Michael Hanekes Das weiße Band -Eine deutsche Kindergeschichte gewinnt in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“, Christoph Waltz als „Bester Nebendarsteller“.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Bei der Verleihung der 67. Golden Globe Awards in Los Angeles wird die Serie Mad Men ausgezeichnet. Zur besten Serienkomödie wird Glee gekürt. Als bester männlicher Serien-Hauptdarsteller wird Michael C. Hall für seine Verkörperung der Rolle des Serienmörders Dexter Morgan in Dexter ausgezeichnet. Der Preis für die beste weibliche Serienhauptdarstellerin geht an Julianna Margulies für ihre Leistung in Good Wife.

"Golden Globe Awards 2010" in den Nachrichten