Gonzo (Studio)

Gonzo
Logo
RechtsformKabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
GrndungSeptember 1992
SitzSuginami, Tokio
BrancheAnimationsstudio
Websitegonzo.co.jp

K.K. Gonzo (jap. 株式会社ゴンゾ, Kabushiki-gaisha Gonzo) ist ein japanisches Animations-Studio. Die Gonzo-Animes sind teilweise in Deutschland bei verschiedenen Unternehmen als DVD veröffentlicht worden, auch liefen einige Serien wie zum Beispiel Blue Submarine No. 6 oder Hellsing im deutschen Fernsehen.



Inhaltsverzeichnis



Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im September 1992 wurde die Y.K. Gonzo (有限会社ゴンゾ, Yūgen-gaisha Gonzo, entspricht einer deutschen GmbH) von Mahiro Maeda, Hiroshi Yamaguchi, Shinji Higuchi und Shōji Murahama gegründet und produzierte Jingles für Space Shower TV. In den folgenden Jahren vergrößerte sich das Unternehmen und arbeitete an Filmen, PlayStation- und Sega-Saturn-Spielen mit. Im Mai 1996 wurde dann die auf CG-Animationen spezialisierte K.K. Digimation gegründet.

Im Jahre 1998 wurden dann mit Macross Dynamite 7 und Blue Submarine No. 6 die ersten Animes produziert. Ein Jahr später im Mai wurde die Unternehmensform in eine K.K. geändert. Im Februar 2002 fusionierten die K.K. Gonzo mit die K.K. Digimation zur K.K. Gonzo Digimation. Im Juli 2004 wurde es in K.K. Gonzo umbenannt.

Im März 2008 gab die GDH-Gruppe bekannt, neue Titel zeitgleich zur Fernsehausstrahlungen auch als Streaming Video bei YouTube, CrunchyRoll und BOST weltweit mit englischen Untertiteln zur Verfügung zu stellen. Die Premiere fand am 4. April 2008 mit Druaga no Tō – The Aegis of Uruk statt.

Zu der Gruppe gehörten neben der K.K. Gonzo noch K.K. Gonzo Rosso Online, K.K. GDH Capital, K.K. G-creators (früher K.K. Creators.com), K.K. Future Visions Music, K.K. Gonzino und Go-n Productions. Insgesamt arbeiten bei GDF inzwischen 59 Mitarbeiter.

Im April 2009 benannte sich K.K. GDH in K.K. Gonzo um.

Im August 2016 erwarb die Werbeagentur Asatsu-DK 84 % der Aktien des Studios.



Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien

Original Video Animations

Weitere Anime-Produktionen

Diese Liste wird aus den Einträgen der Liste der Anime-Titel generiert. Einträge können und sollten dort ergänzt werden.

Weitere Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ?Gonzo Works to be Streamed Simultaneously with Airing. In: AnimeNewsNetwork.21. Mrz 2008, abgerufen am 24. Mrz 2008 (englisch).
  2. ?????????????????????????????????????????????. Asatsu-DK, abgerufen am 14.September 2017 (japanisch).


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K.K. Gonzo (jap.株式会社ゴンゾ, Kabushiki-gaisha Gonzo) ist ein japanisches Animations-Studio. Die Gonzo-Animes sind teilweise in Deutschland bei verschiedenen Unternehmen als DVD veröffentlicht worden, auch liefen einige Serien wie zum Beispiel Blue Submarine No. 6 oder Hellsing im deutschen Fernsehen.

mehr zu "Gonzo (Studio)" in der Wikipedia: Gonzo (Studio)

Bevölkerungsentwicklung

1920

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Solty Rei (jap. ソルティレイ, Soruti Rei) ist eine Anime-Fernsehserie des Studios Gonzo. Die Serie wurde in Form eines Mangas adaptiert und in mehrere Sprachen übersetzt.

Genre: Action, Drama, Science Fiction
Musik: Toshiyuki Omori
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Burst Angel (jap. 爆裂天使, Bakuretsu Tenshi, dt. „Explosionsengel“) ist eine mit 24 Folgen abgeschlossene Anime-Fernsehserie die vom Studio Gonzo animiert wurde. Die Serie lief vom 6. April 2004 bis zum 21. September 2004 im japanischen Fernsehen und wurde auch als Manga adaptiert.

Genre: Action, Comedy, Science-Fiction

Produktion > Original Video Animations

2007

thumbnail
Dead Girls

2006

thumbnail
Kaleido Star – Good da yo! Goood!!

Produktion > Weitere Anime-Produktionen

2011

thumbnail
Copihan (Web-Anime)

2009

thumbnail
Afro Samurai: Resurrection (Film)

2007

thumbnail
Kiddy Grade -Truth Dawn- (Film)

2007

thumbnail
Kiddy Grade -Maelstrom- (Film)

2007

thumbnail
Kiddy Grade -Ignition- (Film)

Produktion > Fernsehserie

2014

thumbnail
Blade & Soul

2013

thumbnail
Inu to Hasami wa Tsukaiy?

2013

thumbnail
Zettai B?ei Leviathan

2013

thumbnail
Kimi no Iru Machi

2011

thumbnail
Last Exile – Gin’yoku no Fam

Produktion

thumbnail
Saki (jap. 咲-Saki-) ist eine von Ritz Kobayashi geschriebene und illustrierte Manga-Reihe, die erstmals im Juni 2006 veröffentlicht wurde und noch immer fortgesetzt wird. Im Zentrum der Handlung steht die Oberschülerin Saki Miyanaga, die ein großes, aber unentdecktes Talent für das Spiel Mah-Jongg besitzt. Im Jahr 2009 wurde der Manga durch Gonzo und Picture Magic als Anime-Fernsehserie adaptiert. Seit Juni 2011 erscheint Saki Biyori, eine Manga-Umsetzung im Yonkoma-Format. Ein Spin-Off-Manga mit Titel Saki Achiga-hen episode of side-A startete im August 2011, und eine darauf aufbauende Anime-Umsetzung durch Studio Gokumi wurde 2012 ausgestrahlt.

Idee: Ritz Kobayashi
thumbnail
Bokurano (jap. ぼくらの, dt. „Unser“) ist ein Manga des japanischen Zeichners Mohiro Kitoh, der von 2003 bis 2009 als Serie im monatlich erscheinenden Manga-Magazin Ikki gedruckt wurde. Eine auf dem Manga basierende, 24 Folgen umfassende Anime-Serie gleichen Namens wurde 2007 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Letztere wurde vom Zeichenstudio Gonzo unter der Leitung von Hiroyuki Morita produziert. Weiterhin erschien 2009 eine von Renji Ōki geschriebene Light Novel-Serie namens Bokurano: Alternative, die eine abgewandelte Geschichte erzählt, auf die jedoch auch Kitoh selbst Einfluss nahm.

Genre: Science-Fiction, Seinen
Titellied: Chiaki Ishikawa
Musik: Yūji Nomi
thumbnail
Solty Rei (jap. ソルティレイ, Soruti Rei) ist eine Anime-Fernsehserie des Studios Gonzo. Die Serie wurde in Form eines Mangas adaptiert und in mehrere Sprachen übersetzt.

Genre: Action, Drama, Science Fiction
Musik: Toshiyuki Omori
thumbnail
Burst Angel (jap. 爆裂天使, Bakuretsu Tenshi, dt. „Explosionsengel“) ist eine mit 24 Folgen abgeschlossene Anime-Fernsehserie die vom Studio Gonzo animiert wurde. Die Serie lief vom 6. April 2004 bis zum 21. September 2004 im japanischen Fernsehen und wurde auch als Manga adaptiert.

Genre: Action, Comedy, Science-Fiction

"Gonzo (Studio)" in den Nachrichten