Gornji Grad (Slowenien)

Gornji Grad (deutsch Oberburg, Obernburg) ist ein Ort in der Untersteiermark (Spodnja Štajerska) in Slowenien. Das Wahrzeichen von Gornji Grad ist die Kathedrale der Heiligen Hermagoras und Fortunatus, die im Zusammenhang mit dem dort einst erbauten und um 1471 aufgelösten Benediktinerkloster gleichen Namens steht.

mehr zu "Gornji Grad (Slowenien)" in der Wikipedia: Gornji Grad (Slowenien)

Erwerbungen

1337

thumbnail
Vogtei Oberburg (Friedrich I. (Cilli))

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1905

Werk:
thumbnail
Dekanija Gornjegrajska (DekanatOberburg) (COBISS) (Avguštin Stegenšek)

1847

Werk:
thumbnail
Oberburg (Alois Hörbiger)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Franc Zadravec stirbt in Gornji Grad. Franc Zadravec war ein slowenischer Literaturwissenschaftler.
Gestorben:
thumbnail
Ulrich V. (Pfannberg) stirbt. Ulrich V. von Pfannberg war Graf von Pfannberg, 1322 bis 1337 Vogt von Obernburg, ab 1330 Marschall des Herzogtums Österreich und ab 1335 Hauptmann in Kärnten.

1287

Geboren:
thumbnail
Ulrich V. (Pfannberg) wird geboren. Ulrich V. von Pfannberg war Graf von Pfannberg, 1322 bis 1337 Vogt von Obernburg, ab 1330 Marschall des Herzogtums Österreich und ab 1335 Hauptmann in Kärnten.

"Gornji Grad (Slowenien)" in den Nachrichten