Gothaer (Versicherung)

Die Gothaer Versicherungsbank VVaG ist ein Versicherungskonzern mit Sitz in Köln, an dessen Spitze die Gothaer Versicherungsbank VVaG steht.

mehr zu "Gothaer (Versicherung)" in der Wikipedia: Gothaer (Versicherung)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Karl August Friedrich Samwer stirbt in Gotha. Karl August Friedrich Samwer war ein deutscher Jurist und Direktor der Gothaer Versicherungen.
thumbnail
Gestorben: Bernhard Emminghaus stirbt in Weimar. Johann Christian Bernhard Emminghaus war ein Justizrat in Weimar und Vater von Arwed Emminghaus, dem späteren Nationalökonom, Journalisten und Vorsitzenden Direktor der Gothaer Lebensversicherungs-Gesellschaft in Gotha.
thumbnail
Gestorben: Gustav Hopf (Versicherungskaufmann) stirbt in Gotha. Gustav Hopf war ein deutscher Versicherungskaufmann und Direktor der Gothaer Lebensversicherungsbank für Deutschland.
thumbnail
Geboren: Karl August Friedrich Samwer wird in Gotha geboren. Karl August Friedrich Samwer war ein deutscher Jurist und Direktor der Gothaer Versicherungen.
thumbnail
Geboren: Gustav Hopf (Versicherungskaufmann) wird in Ohrdruf geboren. Gustav Hopf war ein deutscher Versicherungskaufmann und Direktor der Gothaer Lebensversicherungsbank für Deutschland.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1850

Bauwerk:
thumbnail
Neubau der Gothaer Lebensversicherungsbank (Villa Albany) in Gotha, Bahnhofstraße 4 (Gustav Eberhard)

1834

Werk:
thumbnail
Unpartheische Beurtheilung der Verfassung und Verwaltung der Gothaischen Feuerversicherungs-Bank für Teutschland: mit Grundlage der in dieser Sach erschienenen Anschuldigungs- und Vertheidigungsschriften. Heidelberg (Laurenz Hannibal Fischer)

Geschichte > von 1820 bis 1945

1940

thumbnail
– Die Gothaer Feuerversicherungsbank übernimmt den Kraftfahrversicherungsbestand der Gothaer Transportversicherung und ist somit erstmals ein Kompositversicherer, gleichzeitig wird die Gothaer Transportversicherung in Gothaer Transport- und Rückversicherung AG umbenannt. (Gothaer Versicherungsbank)

1930

thumbnail
– Die Gothaer Transport firmiert als Gothaer Kraftfahrzeug- und Transportversicherungsbank Akt. Ges. und verkauft jetzt auch Kraftfahrversicherungen. (Gothaer Versicherungsbank)

1924

thumbnail
– Für das sich entwickelnde Kraftfahrzeuggeschäft wird die Gothaer Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft gegründet.
Die Gothaer Transport wird in Köln angesiedelt.
Die Unternehmen werden mit gegenseitigen Beteiligungen untereinander verflochten. Man spricht erstmals vom "Gothaer"-Konzern. (Gothaer Versicherungsbank)

1923

thumbnail
– Die Gothaer Transport-Versicherungsbank AG wird gegründet. (Gothaer Versicherungsbank)

1902

thumbnail
– Die Gothaer Lebensversicherungsbank für Deutschland wird in Gothaer Lebensversicherungsbank auf Gegenseitigkeit umbenannt.
Die Gothaer Feuerversicherungsbank für Deutschland wird in Gothaer Feuerversicherungsbank auf Gegenseitigkeit umbenannt. (Gothaer Versicherungsbank)

Geschichte > von 1946 bis 1996

1996

thumbnail
– Die Gothaer Versicherungsbank bezieht ihre neuen Räumlichkeiten in Köln-Zollstock, in direkter Nachbarschaft zur Berlin-Kölnische Versicherung a.? G.

1994

thumbnail
– Die Gothaer-Versicherungsgruppe lagert ihre Datenverarbeitung in die Informationsverarbeitung und Dienstleistungen GmbH (IDG) aus. An der Gesellschaft sind die Gothaer, sowie die IBM zu jeweils mit 50? % beteiligt. Dies ist das erste Outsourcing in der Firmengeschichte. (Gothaer Versicherungsbank)

1991

thumbnail
– Die Gothaer Allgemeine verlagert ihren Sitz nach Köln. Die Bestände werden auf die Gothaer Versicherungsbank übertragen.
Die Gothaer-Namur Kreditversicherung wird gegründet.

1990

thumbnail
– Die Gothaer Finanzholding AG wird als Instrument gemeinsamer Beteiligungspolitik gegründet.
Die Gothaer Krankenversicherung verlagert ihren Sitz nach Göttingen. (Gothaer Versicherungsbank)

1980

thumbnail
– Die Gothaer Krankenversicherung AG, mit Sitz in Köln, wird als Tochter der Gothaer Leben und der Gothaer Versicherungsbank gegründet.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1997

Gründung:
thumbnail
Die Asstel Versicherungsgruppe ist ein Unternehmen des Gothaer-Konzerns mit Sitz in Köln und bietet seit 1997 Lebens-, Kranken- und Sachversicherungen für Privatkunden an.

1994

Gründung:
thumbnail
Die Gothaer Systems GmbH, kurz Gothaer Systems (bis zum 14. Oktober 2008 Informationsverarbeitung und Dienstleistungen GmbH, kurz IDG), gehört zum Unternehmensverbund der Gothaer Versicherungen und ist seit der Ausgliederung der Datenverarbeitung im Jahre 1994 der IT-Dienstleister des Konzerns.

Sonstiges

2013

thumbnail
Die HUK-Coburg betreibt seit 2002 ein deutschlandweites Partnerwerkstattnetz mit rund 1.300 Werkstätten. Dieses Werkstattnetz teilt die HUK-Coburg mittlerweile mit weiteren Versicherern, die ihren zusammen rund 15 Millionen Kfz-Versicherungskunden ermöglichen, im Schadensfall den Service der Partnerwerkstätten zu nutzen. Zu den weiteren Teilnehmern am Partnerwerkstattnetz zählen die VHV (seit 15. Januar 2008), die Concordia, die Generali Deutschland und die Gothaer. Seit 2010 nimmt auch die Debeka teil.

Geschichte > Von 1997 bis heute

2013

thumbnail
Wechsel an der Konzernspitze. Prof. Dr. Werner Görg gibt die Position des Vorstandsvorsitzenden zum 1. Januar 2014 an Dr. Karsten Eichmann ab. (Gothaer Versicherungsbank)

2010

thumbnail
– Als Teil seiner Strategie, in die Wachstumsregion Mittel- und Osteuropa zu expandieren, erwirbt der Gothaer Konzern die Anteile am polnischen Non-Life Versicherer Polskie Towarzystwo Ubezpiecze? S.A., kurz PTU, die bislang vom polnischen Chemiekonzern CIECH S.A. und seinen Tochterunternehmen gehalten wurden. (Gothaer Versicherungsbank)

2006

thumbnail
– Die Gothaer Lebensversicherung AG verlagert ihren Sitz von Göttingen nach Köln, damit sind alle Stammgesellschaften und die Konzernzentrale in Köln ansässig. Die ehemalige Hauptverwaltung Göttingen verliert damit ihren Status und ist künftig nur noch ein Standort Göttingen. Neben einigen allgemeinen Verwaltungsbereichen verbleibt ein Teil des operativen Geschäfts der Gothaer Kranken- und Lebensversicherung am Standort Göttingen.

2005

thumbnail
– Die Gothaer lagert einen Teil der Antragsbearbeitung in die Gothaer Kunden-Service-Center GmbH (GKC) aus. Auch diese Gesellschaft mit Sitz in Köln-Mülheim ist nicht im Arbeitgeberverband. Gleichzeitig werden die Niederlassungen Berlin, Dortmund und Frankfurt geschlossen. Ca. 370 Mitarbeiter verloren ihren Arbeitsplatz. In der Umstellungsphase schob das GKC Medienberichten zufolge 200.000 Geschäftsvorfälle vor sich her. Ursache sei die hoffnungslose Überforderung der Mitarbeiter gewesen. 2011 wurde eingestanden, dass man falsche Prioritäten gesetzt hat und auch die Kostenziele nicht eingehalten werden konnten.
Die Gothaer erwirbt die MLP Versicherung AG und benennt die Gesellschaft in Janitos Versicherung AG mit Sitz in Heidelberg um.
Das Industriegeschäft der Inter Allgemeine Versicherung AG wird übernommen.

2004

thumbnail
– Die Gothaer Rückversicherung AG stellt ihren Betrieb ein. (Gothaer Versicherungsbank)

"Gothaer (Versicherung)" in den Nachrichten