JHWH

JHWH (hebräischיהוה; engl. auch YHWH) ist der Eigenname des Gottes Israels im Tanach. Er stellt sich seinem Volk im ersten der Zehn Gebote vor (Ex 20,2–3 OT):

In der Bibel ist JHWH der gnädige Befreier und gerechte Bundespartner des erwählten Volkes Israel und zugleich der Schöpfer, Bewahrer, Richter und Erlöser der ganzen Welt. Er wird dort auch mit Titeln wie Elohim („Götter“, Pluralis Majestatis für Gott) oder El („Gott“, oft mit Personennamen oder Eigenschaften verbunden) bezeichnet. Um die Aussprache dieses Namens zu vermeiden, verwendet das Judentum die Ersatzlesungen Adonai („mein Herr“, eigentlich Plural) oder HaSchem („der Name“).

mehr zu "JHWH" in der Wikipedia: JHWH

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2002

Bibliografie > Herausgeberschaft:
thumbnail
„Wort JHWHs, das geschah …“ (Hos 11,1). Studien zum Zwölfprophetenbuch (HBS 35), Freiburg (Erich Zenger)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2011

thumbnail
Auflösung: Magog war eine deutsche Pagan-Metal-Band aus Pirna, Sachsen. Der Name rührt vom Heimatland des biblischen Fürsten Gog her; Dieser wird von der Band „als Symbol für die Feindschaft zum christlichen Gott Jahwe“ interpretiert. Die Bandmitglieder sind politisch rechtsextremistischen Kreisen zuzuordnen.

1997

thumbnail
Gründung: Magog war eine deutsche Pagan-Metal-Band aus Pirna, Sachsen. Der Name rührt vom Heimatland des biblischen Fürsten Gog her; Dieser wird von der Band „als Symbol für die Feindschaft zum christlichen Gott Jahwe“ interpretiert. Die Bandmitglieder sind politisch rechtsextremistischen Kreisen zuzuordnen.

"JHWH" in den Nachrichten