Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere

Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere (* 17. Mai 1712 in Leipzig; † 24. Oktober 1762 in Helmstedt) war ein deutscher Rechtswissenschaftler, Oberhofgerichtsadvokat sowie Herzoglich-Braunschweigischer Hofrat.

mehr zu "Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere" in der Wikipedia: Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere stirbt in Helmstedt. Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere war ein deutscher Rechtswissenschaftler, Oberhofgerichtsadvokat sowie Herzoglich-Braunschweigischer Hofrat.
Geboren:
thumbnail
Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere wird in Leipzig geboren. Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere war ein deutscher Rechtswissenschaftler, Oberhofgerichtsadvokat sowie Herzoglich-Braunschweigischer Hofrat.

thumbnail
Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere starb im Alter von 50 Jahren. Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere war im Sternzeichen Stier geboren.

"Gottfried Ludwig Mencke der Jüngere" in den Nachrichten