Gotthold Hasenhüttl

Gotthold Nathan Ambrosius Hasenhüttl (* 2. Dezember 1933 in Graz) ist ein in Deutschland tätiger österreichischer suspendierter römisch-katholischer Priester, Theologe und Kirchenkritiker.

Hasenhüttl war von 1974 bis 2002 Professor für Systematische Theologie. Theologisch folgt Hasenhüttl in seinen Überlegungen dem relational-dialogischen Ansatz, der Ideen des Existentialismus des 20. Jahrhunderts für die Systematik fruchtbar machen will. Er setzt sich für die Interkommunion, d. h. die gemeinsame Eucharistiefeier von Christen unterschiedlicher Konfessionen, sowie für die Aufhebung der Zölibatsverpflichtung für katholische Priester ein. Dies sowie weitere Kritik an der „starren, fundamentalistisch orientierten Institution“ der römischen Kirche brachte ihn in schwere Konflikte mit deren Hierarchie, die ihn 2003 als Priester suspendierte und ihm 2006 die Lehrerlaubnis als Hochschullehrer entzog. 2010 trat Hasenhüttl formell aus der römisch-katholischen Kirche aus.

mehr zu "Gotthold Hasenhüttl" in der Wikipedia: Gotthold Hasenhüttl

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Gotthold Hasenhüttl wird in Graz geboren. Gotthold Nathan Ambrosius Hasenhüttl ist ein in Deutschland tätiger österreichischer suspendierter römisch-katholischer Priester, Theologe und Kirchenkritiker.

thumbnail
Gotthold Hasenhüttl ist heute 83 Jahre alt. Gotthold Hasenhüttl ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland. Der katholische Priester Gotthold Hasenhüttl wird vom Dienst suspendiert, weil bei einer Messfeier explizit auch Protestanten zur Kommunion eingeladen hatte.
thumbnail
Berlin/Deutschland. Zu dem vom Papst verbotenen gemeinsamen Abendmahl von Protestanten und Katholiken am Rande des ökumenischen Kirchentag kamen etwa 2000 Gläubige. Die Feier führte der emeritierte Theologieprofessor Gotthold Hasenhüttl durch.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

Werk:
thumbnail
Glaube ohne Denkverbote. Für eine humane Religion. Darmstadt

2010

Werk:
thumbnail
Christen gegen Christen. Der Streit um das gemeinsame Abendmahl. Stuttgart

2006

Werk:
thumbnail
Ökumenische Gastfreundschaft. Ein Tabu wird gebrochen. Stuttgart

1991

Werk:
thumbnail
Schwarz bin ich und schön. Der theologische Aufbruch Schwarzafrikas. Darmstadt

1990

Werk:
thumbnail
Die Augen öffnen. Betrachtungen für alle Wochen des Jahres. München

"Gotthold Hasenhüttl" in den Nachrichten