Politik & Weltgeschehen

1872

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Im Bundesstaat Louisiana tritt mit Pinckney Benton Stewart Pinchback der erste afroamerikanischeGouverneur in den USA sein Amt an. (9. Dezember)

188 n. Chr.

thumbnail
Auf Anraten des Beamten Liu Yan erweitert der chinesische Kaiser Ling die zivilen und militärischen Befugnisse der Gouverneure, um der zahlreichen Bauernaufstände im Reich Herr zu werden. Diese Maßnahme besiegelt den Zusammenbruch der Zentralmacht im Han-Reich. Der Kaiser ernennt auch die Offiziere Yuan Shao, Cao Cao und Chunyu Qiong zu Obersten der Westgarten-Armee.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Als neuer Gouverneur des US-Bundesstaates Louisiana regiert Pinckney Benton Stewart Pinchback. Er ist der erste afroamerikanischeGouverneur in den USA.

Afrika

thumbnail
Gustav Adolf Graf von Götzen wird zum neuen Gouverneur der deutschen Kolonie Ostafrika ernannt.

Ereignisse

thumbnail
Frank Steunenberg, der frühere Gouverneur des US-Bundesstaats Idaho, wird vor seinem Haus bei einem Bombenattentat getötet.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1999

Ehrung:
thumbnail
Kentucky Colonel“, verliehen vom Gouverneur von Kentucky (Alberto Ruy-Sánchez)

Öffentliche Ämter

2002

thumbnail
Gouverneur von Sindh vom 25. Mai 2000 bis 26. Dezember (Muhammad Mian Soomro)

Bekannte Persönlichkeiten

2012

thumbnail
Mitt Romney, ehemaliger Gouverneur des US-amerikanischen Bundesstaates Massachusetts und Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei für die Präsidentschaftswahl (Harvard Business School)

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Der ehemalige Schauspieler Arnold Schwarzenegger wird als Gouverneur von Kalifornien vereidigt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Ghunday Kalay/Afghanistan: Talibanführer und Schatten-Gouverneur der Provinz Kundus Mullah Abdul Rahman wurde von der Kommando Spezialkräfte festgenommen.
thumbnail
Ankara/Türkei: In der türkischen Hauptstadt zündet der Selbstmordattentäter Güven Akkuş mit Verbindungen zur PKK einen Bombensatz auf einem belebten Markt vor einem Bürogebäude. Sechs Menschen werden getötet, rund 100 Personen verletzt. Nach Angaben des Gouverneurs von Ankara, Kemal Onal, ist der Attentäter durch einen Daumenabdruck und eine DNA-Analyse überführt worden, da er vor Jahren wegen der Mitgliedschaft und des Anklebens illegaler Plakate der türkischen kommunistischen Organisation - der TİKB - inhaftiert worden war.
thumbnail
Mexiko: In der Provinz Oaxaca südlich der Hauptstadt kulminieren die monatelangen Unruhen der linksgerichteten APPO-Gruppen, als der im Sommer vertriebene Gouverneur Ulises Ruiz zurückkehrt. Er widersetzt sich auch der Rücktrittsforderung des mexikanischen Parlaments, weil sie der Verfassung widerspreche. Starke Polizeikräfte kontrollieren seit Montag die Großstadt, in deren Universität sich Demonstranten verschanzt haben. Der Widerstand gegen Ruiz begann vor fünf Monaten mit einem Lehrerstreik, gegen den er hart vorging; auch wird ihm Wahlbetrug und Korruption vorgeworfen. Die Unruhen ähneln denen im benachbarten Chiapas vor 12 Jahren und haben auch mit der Verarmung von Millionen Mexikanern zu tun.
thumbnail
Iserlohn: Beim internationalen Campus Symposium 2006 der Business and Information Technology School (BiTS) am 28. + 29. September 2006 in Iserlohn war der frühere amerikanische Präsident Bill Clinton der Hauptredner. Weitere hochkarätige Redner waren Ben Shapiro von der Harvard University und Lord Chris Patten, der letzte Gouverneur von Hongkong
thumbnail
Haiti/Florida: Der erste Hurrikan der diesjährigen Saison mit Namen „Ernesto“ hinterlässt in Haiti Verwüstungen und ein Todesopfer. In Kuba treffen die Behörden Vorsichtsmaßnahmen. Aufgrund des nahenden Sturms ruft der Gouverneur des US-Bundesstaates Florida, Jeb Bush, den Notstandaus. Evakuierungen und eine weitere Verzögerung des Starts der US-Raumfähre Atlantis sind die Folge.

"Gouverneur" in den Nachrichten