Grönland

Grönland, auf GrönländischKalaallit Nunaat [kalaːɬit nunaːt]  – „Land der Kalaallit“ (nach dem größten ansässigen Volk), auf DänischGrønland [ˈgʀœnlanʔ] – „Grünland“, ist die größte Insel der Erde und wird geologisch zum arktischen Nordamerika gezählt. Aus politischer Sicht ist es ein autonomer Bestandteil des Königreichs Dänemark. Das Land hat, abgesehen von Antarktika, die geringste Bevölkerungsdichte der Welt.

mehr zu "Grönland" in der Wikipedia: Grönland

Rundfunk, Film & Fernsehen

2001

Film > Gastauftritt:
thumbnail
MythQuest, Folge 1.8 (Eric Johnson (Schauspieler))
Rundfunk:
thumbnail
− Der erste eigenständige grönländische Fernsehsender KNR nimmt in Nuuk seinen Betrieb auf. Bis zu diesem Zeitpunkt wird die Bevölkerungs Grönlands mit dänischen Fernsehprogrammen versorgt.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jonathan Motzfeldt stirbt in Nuuk. Jonathan Motzfeldt war ein grönländischerPolitiker (Siumut).
thumbnail
Gestorben: Brunhilde Plank stirbt in Grönland. Brunhilde Plank war eine österreichische AHS-Lehrerin und Politikerin (SPÖ). Plank war zwischen 1999 und 2001 Abgeordnete zum Österreichischen Nationalrat. Plank verunglückte 2001 tödlich, als sie bei einer Trekking-Tour in Grönland abstürzte.
thumbnail
Geboren: Ricky Jørgensen wird in Ilulissat, Grönland geboren. Ricky Enø Jørgensen ist ein ehemaliger dänischer Straßenradrennfahrer.
thumbnail
Geboren: Niviaq Berthelsen wird geboren. Niviaq Chemnitz Berthelsen ist eine Skilangläuferin und Biathletin aus Grönland.
thumbnail
Geboren: Miillaaraq Lennert wird in Nuuk geboren. Miillaaraq Misha Lennert ist eine Biathletin und Skilangläuferin aus Grönland.

Amerika

986 n. Chr.

Grönland / Nordamerika:
thumbnail
Wikingerzeit: Durch Erik den Roten beginnt die Siedlertätigkeit der Nordmänner in Grönland, siehe: Grænlendingar

982 n. Chr.

thumbnail
Erik der Rote erreicht von Island aus erstmals Grönland.

Skandinavien

1261

thumbnail
Der norwegische König Haakon IV. gewinnt Grönland ohne Kampf.

Natur & Umwelt

1331

Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Beginn der ersten Pestepidemie in Europa seit der Justinianischen Pest vor 600 Jahren. Ursprünglich aus China , gelangt sie im Oktober mit dem Handel nach Messina auf Sizilien und bewegt sich dann via Marseille über ganz Frankreich und Europa bis nach Island und Grönland hinauf. Über den Brennerpass schafft sie es erst binnen zwei Jahren. Prag bleibt von dieser ersten Pestwelle ganz verschont. Von nun an sollte die Pest wieder die Geißel der Menschheit in Europa sein. (1347)

Europa

1496

West- & Südeuropa:
thumbnail
5. März: Der Venezianer Giovanni Caboto erhält vom englischen König Heinrich VII. unter dem Namen John Cabot einen Schutzbrief für die Suche nach einem kürzeren nördlichen Seeweg von Europa nach Asien. Auf seiner Fahrt kommt er jedoch nur bis Grönland, wo er umkehren muss.

985 n. Chr.

thumbnail
Wikingerzeit: Erste Wikinger-Siedlung in Grönland durch Erik den Roten

875 n. Chr.

thumbnail
Wikingerzeit: Der Wikinger Gunnbjørn entdeckt Grönland.

Religion

thumbnail
Hans Egede trifft auf seiner Missionsreise in Grönland ein.
thumbnail
Der norwegische Pfarrer Hans Egede bricht mit seiner Familie per Schiff nach Grönland auf, um dort von ihm vermutete Wikinger zu missionieren. Er trifft auf die Inuit und wird zum „Apostel der Grönländer“.

Zeittafel

1722

thumbnail
gründet Hans Egede die erste Kolonie auf Grönland. Später siedeln sich immer mehr Dänen in Grönland an. (Geschichte Dänemarks)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1880

Veröffentlichungen:
thumbnail
Beiträge über Leben und Treiben der Eskimos in Labrador und Grönland. Aus dem Tagebuche des von Herrn Carl Hagenbeck in Hamburg. Im Selbstverlage des Herausgebers, Berlin

Ereignisse > Natur und Umwelt

thumbnail
Die britische Nordgrönlandexpedition misst bei ihrer Überwinterungsstation North Ice mit ?65,9 Grad Celsius die bislang niedrigste Temperatur auf der Insel Grönland. (9. Januar)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die britische Nordgrönlandexpedition misst bei ihrer Überwinterungsstation North Ice mit −65,9 °C die bislang niedrigste Temperatur auf der Insel Grönland.

1671

thumbnail
Friederich Martens begibt sich auf eine Fahrt auf einem Walfangschiff nach Spitzbergen und Grönland sowie auf eine weitere Seereise nach Spanien. Sein Reisebericht über die erste Reise wird 1675 herausgegeben, während der Bericht über die Spanienreise erst 1925 wieder entdeckt wird.

1585

thumbnail
John Davis läuft zu einer mehrjährigen Entdeckungsreise auf der Suche nach der Nordwestpassage aus. Dabei wird er unter anderem zum Neuentdecker Grönlands. Er durchfährt die Davisstraße und entdeckt die spätere Baffin Bay.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die dänische autonome Region Grönland verlässt als bislang einziges Gebiet die EG.

1985

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Die dänische autonome Region Grönland verlässt als erstes und bislang einziges Gebiet die EG. (1. Januar)
thumbnail
Eine Volksabstimmung in Grönland über den Verbleib in der Europäischen Gemeinschaft ergibt 52,0 % zu 46,1 % für den Austritt, der am 1. Januar 1985 vollzogen wurde.
thumbnail
Politik: Dänemark entlässt Grönland in die Selbstverwaltung.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Die norwegische Besetzung von Ostgrönland wird vom Ständigen Internationalen Gerichtshof in Den Haag für rechtswidrig erklärt. Norwegen erkennt den Schiedsspruch an. Grönland bleibt damit zur Gänze unter dänischer Herrschaft. (5. Mai)

Kunst & Kultur

1992

Kultur > Schriftsteller:
thumbnail
The Shrunken Dream. Women’s Press, Toronto (Kanada) (Kenia)

1859

Kunst:
thumbnail
Nach Skizzen seiner Reisen nach Südamerika fertigt Frederic Edwin Church das Gemälde The Heart of the Andes. Im gleichen Jahr mietet er - beeindruckt von Berichten über die Erkundung des Nordmeeres, besonders durch die spektakulär gescheiterte Franklin-Expedition zur Entdeckung der Nordwestpassage - gemeinsam mit Louis Legrand Noble ein Schiff, um im Nordatlantik zwischen Labrador und Grönland Eisberge zu skizzieren.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1998

thumbnail
Gründung: Siissisoq (dt. Nashorn) ist eine Rock-/Metal-Band aus Uummannaq, Grönland. Sie wurde 1998 gegründet.

1993

thumbnail
Gründung: Die Royal Arctic Line ist eine 1993 gegründete Reederei in Grönland mit Sitz in Nuuk.

1990

thumbnail
Gründung: Die Royal Greenland A/S ist ein Fischerei- und Fischverarbeitungs-Unternehmen aus Grönland. Das Unternehmen hat eine eigene Fangflotte sowie 21 Produktionsstätten in Grönland und sechs in Europa.

1985

thumbnail
Gründung: Nuuk Posse ist die erste und bekannteste grönländische Hip-Hop-Gruppe. Die Band, deren Mitglieder alle Inuit sind, gründete sich 1985 und nahm 1991 ihren Namen Nuuk Posse an. Die Texte von Nuuk Posse sind in den Sprachen Grönländisch (Sisimiuter Dialekt), Dänisch und Englisch verfasst.

Reisen & Expeditionen

2000

Hauptexpeditionen:
thumbnail
– „Grönland-Expedition “ – Überfahrt Grönland, mit Wojciech Ostrowski (600 Kilometer in 13 Tagen) (Marek Kamiński)

1993

Hauptexpeditionen:
thumbnail
– „TransGreenland Expedition“ – erste Überquerung Grönlands zu Fuß, mit Wojciech Moskal (ungefähr 600 Kilometer in 35 Tagen); (Marek Kamiński)

Tagesgeschehen

thumbnail
Moskau/Russland: Beginn der zweitägigen internationalen Arktis-Konferenz der Anrainerstaaten Dänemark (Grönland), Kanada, Norwegen, Russland und Vereinigte Staaten (Alaska) zur Lösung von Gebietsstreitigkeiten.
thumbnail
Nuuk/Grönland: Dänemark gewährt Grönland einen neuen Autonomie-Status.
thumbnail
Nuuk/Grönland: Bei einer Volksabstimmung über ein Gesetz zur weitgehenden Selbstverwaltung von Dänemark stimmen 75,5 Prozent der Bevölkerung für das Gesetz.
thumbnail
Nuuk/Grönland. Nach den gestrigen Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag der grönländischen Autonomie innerhalb des Königreichs Dänemark und dem Abschluss eines Abkommens zwischen beiden Ländern zur weiteren Gestaltung der Selbstverwaltung besuchen Kronprinz Frederik von Dänemark und Kronprinzessin Mary das Land auf ihrer Hochzeitsreise. Mary erscheint in traditioneller Inuit-Tracht, wie schon am Tag zuvor Königin Margrete.
thumbnail
Europa. Eine ringförmige Sonnenfinsternis ereignet sich kurz nach Sonnenaufgang ab etwa 5:00 (MESZ) in einem Gebiet, das von Grönland über Island bis zu den Shetlandinseln reicht. In Deutschland ist sie als partielle Finsternis zu sehen, sie erreicht hier ihr Maximum mit einer Bedeckung von ca. 85% gegen 5:30 MESZ.

"Grönland" in den Nachrichten