Gran Teatre del Liceu

Das Gran Teatre del Liceu ist das größte Opernhaus der katalanischen Hauptstadt Barcelona und liegt an den Rambles im Zentrum der Stadt.

Das Opern- und Konzerthaus wurde am 4. April 1847 eröffnet und nach einem Brand am 31. Januar 1994 im Jahr 1999 wiedereröffnet.

mehr zu "Gran Teatre del Liceu" in der Wikipedia: Gran Teatre del Liceu

Ereignisse

thumbnail
In Barcelona wird ein Bombenanschlag durch Anarchisten im Gran Teatre del Liceu verübt, der 23 Menschenleben kostet. Er ist eine Reaktion auf die Hinrichtung des Attentäters von General Arsenio Martínez-Campos, das andere Opfer forderte.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1980

Preisträger > Kritik:
thumbnail
Helen Vendler, Part of Nature: Modern American Poets (National Book Critics Circle Award)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

Engagement:
thumbnail
Bernstein on Broadway Konzert mit Brent Barrett im Gran Teatre del Liceu, Barcelona Opera House in Barcelona (Bernie Blanks)

2002

Arbeit:
thumbnail
„Tristan und Isolde“ von Richard Wagner – Liceu (Barcelona), Regie Alfred Kirchner, Dirigent Bertrand de Billy (Annette Murschetz)

1928

Leben:
thumbnail
Gran Teatre del Liceu, Barcelona (Beatrice Sutter-Kottlar)

Kunst & Kultur

2011

In Inszenierungen von Claus Guth:
thumbnail
Wagner: Parsifal ? Gran Teatre del Liceu, Barcelona und Opernhaus Zürich (Paul Lorenger)

2009

Wesentliche Opernproduktionen:
thumbnail
L'arbore di Diana, Gran Teatre del Liceu Barcelona, danach Madrid und Montpellier (Bruno Poet)
Kultur:
thumbnail
Das historische Opernhaus Gran Teatre del Liceu in Barcelona wird durch einen Brand zerstört.

1935

Gastauftritt:
thumbnail
Gran Teatre del Liceu (Martin Kremer)

"Gran Teatre del Liceu" in den Nachrichten