Grand Central Terminal

Das Grand Central Terminal (umgangssprachlich oft Grand Central Station genannt) ist ein Bahnhof in Manhattan in New York, USA. Er liegt an der Ecke 42nd Street und Park Avenue. Gegenwärtig enden dort die Pendlerzüge der Metro North in Richtung Westchester County, Putnam County, Dutchess County, Fairfield County und New Haven County.

Das Grand Central Terminal wurde am 2. Februar 1913 als Kopfbahnhof eingeweiht und ist seitdem der größte Bahnhof der Welt bzgl. der Gleisanzahl – er verfügt über 44 Bahnsteige, an denen 67 Gleise enden. Der Etagenbahnhof liegt auf zwei Ebenen, 41 Gleise enden auf der oberen, 26 auf der unteren Ebene.



Geschichte




An derselben Stelle standen zuvor schon drei Gebäude, die dieselbe Funktion erfüllten:

mehr zu "Grand Central Terminal" in der Wikipedia: Grand Central Terminal

Wirtschaft

thumbnail
In New York wird nach vier Jahren Bauzeit die U-Bahn offiziell eröffnet. Die erste Strecke führt vom Rathaus (City Hall) über den Grand-Central-Bahnhof und den Times Square zur Ecke Broadway und 145. Straße in Harlem.

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

Jahreswidmungen:
thumbnail
100. Jahrestag der Eröffnung des Grand Central Terminals (New York), des größten Bahnhofs der Welt

"Grand Central Terminal" in den Nachrichten