Green Day

Green Day [gɹiːn deɪ] ist eine US-amerikanische Punk-Rock-Band, mit der Anfang der 1990er Jahre das Punk-Revival begann. Ihr 1994 erschienenes drittes StudioalbumDookie brachte der Band den internationalen Durchbruch und verkaufte sich allein in den USA mehr als 10 Millionen Mal. Auch die Alben American Idiot (2004) und 21st Century Breakdown (2009) erreichten weltweit hohe Chartpositionen. Insgesamt haben sie etwa 75 Millionen Tonträger verkauft (Stand 2014).

mehr zu "Green Day" in der Wikipedia: Green Day

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jason Freese wird in Orange County, Kalifornien, USA geboren. Jason Jeremy Freese ist Mitglied der Live-Band der US-amerikanischen PunkrockbandGreen Day, für die er Hintergrundgesänge übernimmt. Er spielt Klavier, Keyboard, Saxophon, Gitarre, Akkordeon und Posaune und stand bereits mit zahlreichen anderen Bands und Sängern gemeinsam auf der Bühne. Freese ist auch durch seinen Bruder Josh Freese bekannt.
thumbnail
Geboren: Jason White (Musiker) wird in North Little Rock, Arkansas geboren. Jason White ist ein US-amerikanischer Gitarrist, der hauptsächlich im Punk-Rock-Genre tätig ist. Seit 1999 begleitet er Green Day auf deren Tourneen. Während Green Days Live-Auftritten unterstützt er sie mit Lead- und Rhythmusgitarre sowie Background-Gesang. Er ist Mitinhaber des Labels Adeline Records.
thumbnail
Geboren: Josh Freese wird in Orlando, Florida geboren. Josh Freese ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger. Er lebt seit seinem sechsten Lebensmonat in Südkalifornien. Er wuchs in einer musikalischen Familie auf: der Vater leitete die Disneyland Band und die Mutter war klassische Pianistin. Des Weiteren ist er der Bruder von Jason Freese, der bei Green Day Saxophon und Keyboards bei Auftritten spielt.
thumbnail
Geboren: Tré Cool wird in Frankfurt am Main als Frank Edwin Wright III. geboren. Tré Cool ist ein US-amerikanischer Musiker und als Schlagzeuger der Punk-Band Green Day bekannt geworden, der er seit 1990 angehört.
thumbnail
Geboren: Mike Dirnt wird in Berkeley, Kalifornien geboren. Mike Dirnt ist der Bassist der US-amerikanischen Punk-Rock-Band Green Day.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1995

Album-Veröffentlichungen:
thumbnail
Green Day -Insomniac

Kunst & Kultur

2005

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
Green Day geben im Juni in England an zwei Tagen ihr größtes Konzert: In Milton Keynes kommen an beiden Tagen je 65.000 Zuschauer.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Ehrung:
thumbnail
„Bestes Musical-Show-Album“ (American Idiot: The Original Broadway Cast Recording)

2010

Ehrung:
thumbnail
„Bester Rock / Alternative / Heavy Metal International“

2010

Ehrung:
thumbnail
„Bestes Rock-Album“ (21st Century Breakdown)

2009

Ehrung:
thumbnail
„Favorite Alternative Rock Artist“

2009

Ehrung:
thumbnail
„Best Rock Video“, „Best Cinematography“ und „Best Direction“ (alle für 21 Guns)

Musik

Nummer 1 Hit > Österreich > Singles:
thumbnail
Green Day - Uno

2012

Diskografie > Studioalbum:
thumbnail
¡Dos!

2012

Diskografie > Studioalbum:
thumbnail
¡Uno!

2012

Diskografie > Studioalbum:
thumbnail
¡Tré!
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Green Day - 21st Century Breakdown

Tagesgeschehen

thumbnail
Lissabon/Portugal. In der portugiesischen Hauptstadt wurden die 12. MTV Europe Music Awards verleihen. Zu den großen Abräumern gehören unter anderem: Green Day (Beste Rockband und Bestes Album -„American Idiot“), Coldplay (Beste Band aus Großbritannien und Irland und Bester Song -„Speed of Sound“) und Gorillaz (Beste Band). Die Show selbst wurde von insgesamt elf Live-Acts sowie Gastauftritten zahlreicher prominenter Präsentatoren umrahmt, der als „Ali G“ bekannte britische Komiker Sacha Baron Cohen moderierte in seiner Rolle als osteuropäischer MTV-Moderator Borat. Über die Preisvergabe stimmen die Zuschauer in Europa ab. Nach Angaben der Veranstalter kamen 10.000 Zuschauer in den Atlantischen Pavillon in Lissabon. An den Fernsehern könnte die Show bis zu eine Milliarde Zuschauer erreicht haben.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2007

thumbnail
Gründung: Foxboro Hot Tubs ist eine US-amerikanische Garagenrock-Band. Die Gruppe ist ein Nebenprojekt der Punkband Green Day.

2005

thumbnail
Gründung: Future Idiots ist eine 2005 in Schweden gegründete Rockband. Die Einflüsse liegen laut der Gruppe bei Bands wie blink-182, The Offspring oder Green Day. Die Band steht zurzeit bei dem Independent-Label Pacific Ridge Records unter Vertrag.

1996

thumbnail
Gründung: Snitch, was auf Deutsch so viel wie jemanden verpetzen heisst, ist eine Punkrock-Band aus Zürich. Sie werden als eines der Aushängeschilder des Schweizer Punkrocks in Europa bezeichnet. Snitch teilten die Bühnen in Europa und Kanada mit Bands wie The Offspring, NOFX, Green Day, Millencolin, Die Toten Hosen, AFI und vielen mehr. Unter anderem waren sie bereits im Zürcher Hallenstadion, auf dem Greenfield Festival oder am Rock Am See Openair zu sehen.

1990

thumbnail
Gründung: Pinhead Gunpowder ist eine US-amerikanische Punk-Band von der East Bay, Kalifornien. Bekannt wurde die Band unter anderem durch ihren Sänger Billie Joe Armstrong, der zugleich Frontmann der international erfolgreichen Punk-Rock-Band Green Day ist. Weitere Mitglieder sind Aaron Cometbus, Bill Schneider und Jason White, der seit dem Album Warning der Band Green Day als zweiter Gitarrist spielt.

"Green Day" in den Nachrichten