Gregory Bernstein

Gregory E. Bernstein (* 5. Juli 1955 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor und jüngerer Bruder des Komponisten Peter Bernstein und Sohn des Oscarprämierten Komponisten Elmer Bernstein.

mehr zu "Gregory Bernstein" in der Wikipedia: Gregory Bernstein

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Gregory Bernstein wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. Gregory E. Bernstein ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor und jüngerer Bruder des Komponisten Peter Bernstein und Sohn des Oscarprämierten Komponisten Elmer Bernstein.

thumbnail
Gregory Bernstein ist heute 63 Jahre alt. Gregory Bernstein ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

thumbnail
Film: Die Lincoln Verschwörung ist ein US-amerikanisches Historien-Drama aus dem Jahr 2010 von Robert Redford rund um die Ermordung von Abraham Lincoln. Der Film zeigt nach einer wahren Geschichte die Verteidigung der Zivilistin Mary Surratt durch den Kriegshelden Frederick Aiken vor einem Militärgericht. Sie wurde angeklagt, weil sie als Mutter von John Surratt, einem Mittäter bei der Ermordung von Abraham Lincoln, alle Verschwörer in ihrem Gasthaus über ein Jahr lang bewirtet hatte.

Stab:
Regie: Robert Redford
Drehbuch: James D. Solomon Gregory Bernstein
Produktion: Robert RedfordBill Holderman Brian Falk Greg Shapiro Robert Stone Webster Stone
Musik: Mark Isham
Kamera: Newton Thomas Sigel
Schnitt: Craig McKay

Besetzung: James McAvoy, Robin Wright, Justin Long, Evan Rachel Wood, Johnny Simmons, Toby Kebbell, Tom Wilkinson, Norman Reedus, Alexis Bledel, Kevin Kline, Danny Huston, Stephen Root, Jonathan Groff, Edmund Spangler, Colm Meaney, Shea Whigham, James Badge Dale, Jim True-Frost, John Cullum, Abraham Lincoln

2001

thumbnail
Film: Nenn' mich einfach Nikolaus (Call Me Claus)

1997

thumbnail
Filmografie: Noch dümmer (Trial and Error) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Jonathan Lynn aus dem Jahr 1997.

Stab:
Regie: Jonathan Lynn
Drehbuch: Sara Bernstein, Gregory Bernstein
Produktion: Allen Alsobrook, Jonathan Lynn, Mary Parent, Gary Ross
Musik: Phil Marshall
Kamera: Gabriel Beristain
Schnitt: Tony Lombardo

Besetzung: Michael Richards, Jeff Daniels, Charlize Theron, Jessica Steen, Austin Pendleton, Rip Torn, Alexandra Wentworth, Jennifer Coolidge, Lawrence Pressman

1990

thumbnail
Film: One Day in Dallas

"Gregory Bernstein" in den Nachrichten