Grete Mosheim

Margarete Emma Dorothea Mosheim (* 8. Januar 1905 in Berlin, Deutsches Reich; † 29. Dezember 1986 in New York, Vereinigte Staaten) gehörte zu den bekanntesten deutschen Schauspielerinnen der 1920er und 1930er Jahre.

mehr zu "Grete Mosheim" in der Wikipedia: Grete Mosheim

Rundfunk, Film & Fernsehen

1978

thumbnail
Filmografie: Moritz, lieber Moritz ist ein deutscher Spielfilm von Hark Bohm aus dem Jahr 1978.

Stab:
Regie: Hark Bohm
Drehbuch: Hark Bohm
Produktion: Hark BohmNatalia Bowakow
Musik: Klaus Doldinger
Kamera: Wolfgang Treu
Schnitt: Jane Seitz

Besetzung: Michael Kebschull, Kyra Mladeck, Walter Klosterfelde, Elvira Thom, Kerstin Wehlmann, Uwe Enkelmann, Dschingis Bowakow, Grete Mosheim, Uwe Dallmeier, Marquard Bohm, Eva Fiebig, Wolf-Dietrich Berg

1970

thumbnail
Film: …wie die Wölfe (TV-Serie Der Kommissar)

1970

thumbnail
Film: Der Hermelin (TV)

1969

thumbnail
Film: Die Glasmenagerie (TV)

1962

thumbnail
Film: Dreht euch nicht um (TV)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Grete Mosheim stirbt in New York, Vereinigte Staaten. Margarete Emma Dorothea Mohsheim, gehörte zu den bekanntesten deutschen Schauspielerinnen der 1920er und 1930er Jahre.
Geboren:
thumbnail
Grete Mosheim wird in Berlin, Deutsches Reich geboren. Margarete Emma Dorothea Mohsheim, gehörte zu den bekanntesten deutschen Schauspielerinnen der 1920er und 1930er Jahre.

thumbnail
Grete Mosheim starb im Alter von 82 Jahren. Grete Mosheim wäre heute 112 Jahre alt. Grete Mosheim war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1974

Ehrung:
thumbnail
Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

1971

Ehrung:
thumbnail
Filmband in Gold für langjähriges und hervorragendes Wirken im deutschen Film

"Grete Mosheim" in den Nachrichten