Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch

Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch (russischГригорий Яковлевич Левенфиш, wiss. TransliterationGrigorij Jakovlevič Levenfiš; * als Gerszik Lewenfisz 7. Märzjul./ 19. März 1889greg. in Piotrków Trybunalski; † 9. Februar 1961 in Moskau) war ein russisch-sowjetischer Schach-Großmeister.

mehr zu "Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch" in der Wikipedia: Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1967

Werk:
thumbnail
Isbrannyje partii i wospominanija (Ausgewählte Partien und Erinnerungen), Moskau

1957

Werk:
thumbnail
„Teorija ladieinych okontschani“ (Theorie der Turmendspiele), gemeinsam mit Wassili Smyslow, Moskau

1950

Werk:
thumbnail
„Schachmaty dlja natschinajuschtschich“ (Schach für Anfänger), Leningrad

1925

Werk:
thumbnail
„Perwaja kniga schachmatista“ (Das erste Buch des Schachspielers), Leningrad

"Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch" in den Nachrichten