Große Salzwüste

Die Große Salzwüste (englischGreat Salt Lake Desert) bezeichnet eine Region westlich des Großen Salzsees im nördlichen Teil des US-Bundesstaates Utah. Sie entstand gegen Ende der letzten Eiszeit infolge der Austrocknung des Lake Bonneville – eines prähistorischen Sees, der sich westlich der Rocky Mountains über einen Großteil des Großen Beckens erstreckte und von dem heute der Große Salzsee als größter Rest übrig geblieben ist.

mehr zu "Große Salzwüste" in der Wikipedia: Große Salzwüste

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1965

Erfolg:
thumbnail
23 Landgeschwindigkeitsrekorde in Bonneville (Shelby Daytona)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Erstmals erreicht ein Landfahrzeug eine Geschwindigkeit von mehr als 1000 Kilometer pro Stunde. In der Großen Salzwüste im US-Bundesstaat Utah setzt Gary Gabelich im Raketenauto Blue Flame diesen Meilenstein in der Geschichte der Technik.

Rekord

1967

thumbnail
hatte er den Motor auf 950? cm³ hochgerüstet und stellte im Alter von 68 einen Rekord in der Klasse unter 1000? cm³ auf. In der Großen Salzwüste erreichte er mit seinem Fahrzeug offiziell 295,44? km/h. Dieser Rekord besteht heute noch. In einem inoffiziellen Versuch am selben Tag war er sogar über 321? km/h schnell. Sämtliche Rekorde Munros auf den Bonneville Flats beziehen sich aber ausschließlich auf Motorräder der Marke Indian. (Burt Munro)

1967

thumbnail
hatte er den Motor auf 950? cm³ hochgerüstet und stellte im Alter von 68 einen Rekord in der Klasse unter 1000? cm³ auf. In der Großen Salzwüste erreichte er mit seinem Fahrzeug offiziell 295,44? km/h. Dieser Rekord besteht heute noch. In einem von mehreren anderen Versuchen am selben Tag war er sogar über 321? km/h schnell. (Burt Munro)

"Große Salzwüste" in den Nachrichten