Groningen

Groningen (niederländisch [ˈɣroːnɪŋə] (Audio-Datei / Hörbeispielanhören?/i)), in alten hochdeutschen Dokumenten: Gröningen, Groninger PlattGrönnen, ist die Hauptstadt der Provinz Groningen in den Niederlanden und hat 200.733 Einwohner (Stand: 31. August 2017, mit dem Umland 350.000 Einwohner).

Die Stadt hat seit 1614 eine Universität, außerdem befindet sich in Groningen die Fachhochschule Hanzehogeschool. Fast 50.000 Studenten sind in der Stadt eingeschrieben.

mehr zu "Groningen" in der Wikipedia: Groningen

Territoriale Entwicklung

1316

thumbnail
Fünf Kirchspiele aus der Nähe von Groningen begeben sich unter den Schutz des Bischofs (Hochstift Münster)

Reichstag zu Augsburg

thumbnail
Der von Viglius Zuichemus ausgearbeitete Burgundische Vertrag zwischen dem Kaiser und den Reichsständen wird ratifiziert. Er regelte die staatsrechtliche Stellung der Habsburgischen Niederlande (17 Provinzen) im Gefüge des Heiligen Römischen Reichs neu. Der Vertrag löst die direkten Herrschaften Karls V., das Herzogtum Geldern, die Grafschaft Zutphen, und die Territorien Hochstift Utrecht, Groningen, Herrschaft Overijssel, sowie Grafschaft Drenthe, aus dem Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis heraus. Diese werden dem Burgundischen Reichskreis zugeschlagen. Die somit entstandene neue Einheit der burgundischen Erblande Karls V. wird der Jurisdiktion des Reichskammergerichts entzogen.

Europa

1594

thumbnail
Moritz von Oranien erobert im Achtzigjährigen Krieg die Stadt Groningen für die in der Utrechter Union verbundene Republik der Vereinigten Niederlande.

Städtepartnerschaften

1964

thumbnail
Niederlande? Groningen, seit (Graz)

1964

thumbnail
Osterreich Graz (Österreich), seit

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

Bauwerke + Projekte:
thumbnail
Groninger Museum: Pavillon Bildende Kunst, Groningen, Niederlande (Coop Himmelb(l)au)

1993

Werk > Sasha Waltz & Guests:
thumbnail
Twenty To Eight. Uraufführung (UA) im Grand Theatre Groningen. Erster Teil der „Travelogue-Trilogie“. (Sasha Waltz)

1992

Werk:
thumbnail
Groningen: ohne Titel am Hoornsepad (Auke de Vries)

1992

Werk > Bauwerk:
thumbnail
Bibliothek Groningen (Giorgio Grassi)

1948

Kunstwerke > Sakrale Kunst:
thumbnail
Kreuzweg (14 Figurengruppen, Terrakotta) in Gröningen bei Halberstadt (Erika Maria Wiegand)

Austragungsorte

Politik & Weltgeschehen

1992

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: Groningen (Niederlande) seit (Katowice)

1989

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: NiederlandeGroningen, Niederlande, seit (Oldenburg (Oldenburg))

1971

thumbnail
Berühmte Absolventen > Politiker: Jacques Wallage (* 1946), Bürgermeister von Groningen, ehemaliger Fraktionsvorsitzender der Partij van de Arbeid in der Tweede Kamer und ehemaliger Staatssekretär für das Bildungs- und Wissenschaftsministerium und das Sozialministerium, Student der Soziologie, Absolvent (Reichsuniversität Groningen)
thumbnail
Holländischer Krieg: Die Provinzstadt Groningen unter Carl von Rabenhaupt befreit sich aus der Belagerung durch Christoph Bernhard von Galen. Ab 1700 wird das Fest Gronings Ontzet zur Erinnerung an das Ereignis gefeiert. Rabenhaupt gelingt im Dezember die Rückeroberung von Coevorden.

1672

thumbnail
Holländischer Krieg: Juli: Christoph Bernhard von Galen, Fürstbischof zu Münster, marschiert in den Niederlanden ein und erobert mehrere Ortschaften, darunter die Festung Coevorden. Am 21. Juli beginnt er mit der Belagerung von Groningen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1998

Erfolg:
thumbnail
U16-Mädcheneuropameisterschaft (Mureck); georgische U20-Mädchenmeisterschaft (Tiflis); Internationales Frauenturnier (Kobuleti); Internationales Juniorenturnier (Ana Matnadse)

1998

Erfolg:
thumbnail
U16-Europameisterschaft (Mureck); georgische U20-Meisterschaft (Tiflis); Internationales Frauenturnier (Kobuleti); Internationales Juniorenturnier (Ana Matnadse)

1869

Ausstellungen und Auszeichnungen > Medaille:
thumbnail
in Groningen, (Julius Cornelius Schaarwächter)

Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: Das niederländische Justizministerium bereitet nach einem Bericht des „NRC Handelsblad“ vom Dienstag ein Gesetz zur Sterbehilfe bei Babys vor, die an einer unheilbaren oder „unerträglichen“ Krankheit leiden. Damit folge Justizminister Piet Hein Donner Empfehlungen von Experten, die das so genannte „Protokoll von Groningen“ nach einer Konferenz in der nord-niederländischen Stadt verabschiedet hatten. Bei einem entsprechenden Krankheitsbild soll auch eine Abtreibung nach der 24. Woche noch legal sein.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

Der Koninginnedag während der Regierungszeit von Königin Beatrix > Von Königin Beatrix am Koninginnedag besuchte Gemeinden:
thumbnail
Warffum und Groningen (Koningsdag)

Kunst & Kultur

2006

thumbnail
Ausstellung: am 16. Mai wurde in der Öffentlichen Bibliothek in Amsterdam von Bart Chabot und Jules Deelder der Herman Brood-Versammlungssaal geöffnet. Im September startete in Utrecht die Herman Brood Academie, es ist die erste Musikantenausbildung für Anfänger. Am 5. November wurde in der rock art galerie in Hoek van Holland eine Ausstellung gehalten unter dem Titel Brood’s leven, als Musikant und Maler. Vom 5. November bis zum 28. Januar 2007 wird die rock art galerie, geöffnet in Hoek van Holland, nun im Groninger Museum ausgestellt. Cha Cha, Fenomeen Herman Brood (Cha Cha. Phänomen Herman Brood) ist der neue Titel der Ausstellung. Sie konzentrierte sich auf das Atelier von Brood wo er seine Malereien anfertigte, Texte schrieb und Musik komponierte.

"Groningen" in den Nachrichten