Grubenunglück von Nanaimo

i1

Das Grubenunglück von Nanaimo am 3. Mai 1887 in Nanaimo, British Columbia, Kanada tötete 150 Bergleute und war bis zur Halifax-Explosion (1917) die größte Explosion in Kanada, die von Menschenhand verursacht wurde. Nur sieben Bergleute überlebten die Katastrophe; das Bergwerk brannte 24 Stunden lang.

mehr zu "Grubenunglück von Nanaimo" in der Wikipedia: Grubenunglück von Nanaimo

Amerika

thumbnail
Bei dem Grubenunglück von Nanaimo, Britisch-Kolumbien, Kanada sterben 150 Bergleute, nur sieben überleben.

"Grubenunglück von Nanaimo" in den Nachrichten