Grundsteuer (Österreich)

Die Grundsteuer ist in Österreich eine Steuer auf das Eigentum an Grundstücken und deren Bebauung (Substanzsteuer). Sie ist bundeseinheitlich geregelt und der Steuerbetrag wird von Bundesbehörden ermittelt, sie wird aber von den Gemeinden eingehoben und ist daher wichtig für die Gemeindefinanzierung. Dabei wird zwischen einer Grundsteuer A für land- und forstwirtschaftlichen Grundbesitz und einer Grundsteuer B für sonstigen Grundbesitz unterschieden.

mehr zu "Grundsteuer (Österreich)" in der Wikipedia: Grundsteuer (Österreich)

Leider keine Ereignisse zu "Grundsteuer (Österreich)"

"Grundsteuer (Österreich)" in den Nachrichten