Guangdong

Guangdong (chinesisch 廣東省 / 广东省, PinyinGuǎngdōng Shěng, JyutpingGwong2dung1 Saang2) ist eine Provinz im Süden der Volksrepublik China. Guangdong ist mit 108,49 Millionen Einwohnern (Stand 2015) die bevölkerungsreichste Provinz Chinas. Ihr Name bedeutet Weiter Osten und stammt aus der Zeit, als Guangdong gerade von den Chinesen besiedelt wurde und noch ein weites, unbewohntes Gebiet war. Die von diesem Namen abgeleitete Bezeichnung Kanton wird im Westen für die Hauptstadt Guangzhou gebraucht, seltener für die Provinz selbst. Weitere wichtige Städte in Guangdong sind Shantou, Shenzhen, Zhanjiang und Zhuhai. Der Kurzname für Guangdong ist „Yue“ (chinesisch  / , PinyinYuè, JyutpingJyut6) und wird im Autokennzeichen verwendet.

mehr zu "Guangdong" in der Wikipedia: Guangdong

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Yueyue stirbt in Foshan. Wang Yue (chinesisch???, Pinyin Wáng Yuè), auch bekannt als Yue Yue oder Yueyue, war ein chinesisches Mädchen, das im Alter von zwei Jahren am Nachmittag des 13. Oktober 2011 auf einer schmalen Straße in Foshan, Provinz Guangdong von zwei Fahrzeugen überfahren wurde. Beide Fahrer begingen Fahrerflucht. Der Vorgang wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Mindestens 18 Passanten halfen dem blutenden Kind nicht, aufgrund des Zuschauereffekts und der Angst, selbst zur Verantwortung gezogen zu werden. Eine Müllsammlerin half dem Kind, doch es starb am 21. Oktober 2011 im Krankenhaus. Der Vorfall löste in der Volksrepublik China landesweit eine Diskussion über das Wertesystem und die Moral aus. Weltweit wurde darüber berichtet.

2009

thumbnail
Geboren: Yueyue wird geboren. Wang Yue (chinesisch???, Pinyin Wáng Yuè), auch bekannt als Yue Yue oder Yueyue, war ein chinesisches Mädchen, das im Alter von zwei Jahren am Nachmittag des 13. Oktober 2011 auf einer schmalen Straße in Foshan, Provinz Guangdong von zwei Fahrzeugen überfahren wurde. Beide Fahrer begingen Fahrerflucht. Der Vorgang wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Mindestens 18 Passanten halfen dem blutenden Kind nicht, aufgrund des Zuschauereffekts und der Angst, selbst zur Verantwortung gezogen zu werden. Eine Müllsammlerin half dem Kind, doch es starb am 21. Oktober 2011 im Krankenhaus. Der Vorfall löste in der Volksrepublik China landesweit eine Diskussion über das Wertesystem und die Moral aus. Weltweit wurde darüber berichtet.
thumbnail
Geboren: Zhang Yanquan wird in der Provinz Guangdong geboren. Zhang Yanquan ist ein chinesischer Wasserspringer, der im 10-m-Turm- und Synchronspringen antritt.
thumbnail
Geboren: Yang Yilin wird in Guangdong geboren. Yang Yilin ist eine chinesische Turnerin. Sie wird von ihrem Trainer Lu Shan Zhen betreut. Ihr größter Erfolg ist der Gewinn der Goldmedaille mit der Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen 2008.
thumbnail
Geboren: He Chao wird in Zhanjiang, Guangdong geboren. He Chao ist ein chinesischer Wasserspringer, der im Kunstspringen vom 1- und 3-m-Brett sowie Synchronspringen vom 3-m-Brett antritt.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2003

thumbnail
Gründung: Umeox Mobile Limited ist ein 2003 gegründeter Mobiltelefonhersteller mit Sitz im Shenzhen High-Tech Industrial Park (SHIP), der sich im Stadtteil Nanshan von Shenzhen, Guangdong, China befindet.

1990

thumbnail
Gründung: Die taiwanische Firma Chieftec Industrial Co. Ltd ist ein weltweit tätiger Hersteller von Computer- und Server-Gehäusen, PC-Netzteilen und PC-Lüftern. Chieftec wurde im Jahr 1990 gegründet. Seit 1998 bestehen neben der Fertigung in Taiwan auch zwei Werke in Kwangtung and Zhejiang in China. 1994/1995 entstand eine deutsche Niederlassung und Europazentrale unter dem Namen Arena Electronic GmbH in Düsseldorf , die Ende 2004 nach Ratingen verlegt wurde.

1985

thumbnail
Gründung: ZTE (chinesisch? 中兴通讯? zhōngxīngtōngxùn, englisch Zhong Xing Telecommunication Equipment Company Limited) ist ein 1985 gegründeter Telekommunikationsausrüster mit Sitz im Shenzhen High-Tech Industrial Park (SHIP), der sich im Stadtteil Nanshan von Shenzhen, Guangdong, China befindet. Die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen Hongkong und Shenzhen gehandelt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Shantou/Volksrepublik China: Bei einem Brand in einer Textilfabrik in der Guangdong-Provinz kommen 14 Menschen ums Leben.
thumbnail
Guangzhou/China: Infolge der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise in den Vereinigten Staaten, Japan und Teilen Europas kommt es zu Massenentlassungen von Wanderarbeitern in den Küstenregionen. Demonstrationen mit Gewaltausschreitungen ereignen sich insbesondere durch entlassene Wanderarbeiter in der Provinz Guangdong.
thumbnail
China: Anhaltende Regenfälle der vergangenen Tage führen in den südchinesischen Provinzen Fujian, Guangdong und Guangxi zu den schlimmsten Überschwemmungen seit drei Jahrzehnten. Die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtet von insgesamt 75 Toten. Der wirtschaftliche Schaden in den betroffenen Regionen wird auf 3.15 Milliarden Yuan (300 Millionen Euro) beziffert.
thumbnail
Guangdong/China. Die chinesische Regierung meldet den Ausbruch der Vogelgrippe in der südchinesischen Provinz Guangdong. China ist das 10. Land, in dem Vogelgrippe-Fälle verzeichnet werden.
thumbnail
SARS. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gab wegen der Lungenkrankheit zum ersten Mal in ihrer Geschichte eine Reisewarnung für eine Region ohne Krieg aus. Sie riet von Reisen in die südchinesische Provinz Guangdong und nach Hong Kong ab.

"Guangdong" in den Nachrichten