Guangzhou

Guangzhou (Exonym: Kanton bzw. Canton, chinesisch 廣州市 / 广州市, PinyinGuǎngzhōu Shì, IPA (hochchinesisch) [kwɑŋ21ʈʂɔw5], JyutpingGwong2zau1Si5, Abk.: , Suì) ist eine Stadt im Süden der Volksrepublik China mit 11.114.200 Einwohnern im geographischen Stadtgebiet und 14.043.500 Einwohnern im administrativen Stadtgebiet (Stand Jahresende 2011 bzw. 2016). Sie ist Hauptstadt der Provinz Guangdong sowie ein bedeutender Industrie- und Handelsstandort. Die Region wird auch als „Fabrik der Welt“ bezeichnet.

Guangzhou ist die größte Stadt im Perlflussdelta, einer der größten zusammenhängenden Stadtlandschaften (Megalopolen) weltweit. Zum Perlfluss-Delta gehören neben Guangzhou unter anderem die Millionenstädte Hongkong, Shenzhen, Dongguan, Foshan, Jiangmen, Huizhou, Zhongshan und Zhuhai. Insgesamt wohnen hier auf einer Fläche, die in etwa der von Baden-Württemberg entspricht, über 100 Millionen Menschen.

mehr zu "Guangzhou" in der Wikipedia: Guangzhou

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Fan Zhendong wird in Guangzhou geboren. Fan Zhendong ist ein chinesischer Tischtennis-Nationalspieler.
thumbnail
Geboren: Chen Aisen wird in Guangzhou geboren. Chen Aisen ist ein chinesischer Wasserspringer, der im Turmspringen antritt.
thumbnail
Gestorben: Qin Mu stirbt in Guǎngzhōu an Herzversagen. Qín Mù, (chin. 秦牧), ist ein bedeutender chinesischer Schriftsteller und Essayist. Er verfasste eine Vielzahl an Essays, Romanen, Theaterstücken sowie Arbeiten zur Literaturtheorie.
thumbnail
Geboren: Deng Xuan wird in Guangzhou, Volksrepublik China geboren. Deng Xuan ist eine chinesische Badmintonspielerin.
thumbnail
Geboren: Zhong Qianxin wird in Guangzhou geboren. Zhong Qianxin ist eine chinesische Badmintonspielerin.

Kunst & Kultur

1998

Ausstellung:
thumbnail
Guang Dong Museum of Modern Art in Guangzhou, Volksrepublik China (Romana Menze-Kuhn)

Reisen & Expeditionen

1837

Historischer Hintergrund > Frühe amerikanische Expeditionen nach Japan:
thumbnail
sah Charles W. King, ein Geschäftsmann in Guangzhou, eine Gelegenheit, Japan für den Außenhandel zu öffnen, indem er drei japanische Seeleute nach Japan zurückbringen wollte, die einige Jahre zuvor vor der Küste von Oregon Schiffbruch erlitten hatten. Mit dem unbewaffneten Handelsschiff Morrison fuhr er in die Uraga-Straße, musste aber erfolglos umkehren, nachdem das Schiff mehrfach unter Feuer genommen wurde. (Beziehungen zwischen Japan und den Vereinigten Staaten)

Wissenschaft & Technik

1846

thumbnail
Den Januar verbringt die im Vorjahr von Kopenhagen abgereiste dänische Galathea-Expedition auf den nördlichen Nikobaren und den Februar auf den südlichen Nikobaren. Sie setzt anschließend ihre Reise nach Südostasien fort, läuft Penang, Singapur, Batavia und Manila an, bevor sie die chinesische Küste und Hongkong, Macao, Kanton, Amoy und Shanghai besucht. Der Versuch, in Japan vor Anker zu gehen, wird von den dortigen Behörden abgewiesen. Das Schiff überquert den Pazifischen Ozean, besucht am 5. Oktober die hawaiianischen Inseln und danach Tahiti, Valparaíso, Callao und Lima.

Ereignisse

thumbnail
Nach einem Warnschuss beginnen in Hongkong die Kampfhandlungen im Ersten Opiumkrieg, als das britische Handelsschiff Royal Saxon die britische Blockade auf dem Perlfluss durchbrechen und nach Guangzhou segeln will.

Asien

thumbnail
Die Japaner erobern Guangzhou.

1839

thumbnail
24. März: Der chinesische Spitzenbeamte Lin Zexu verbietet in Kanton durch Ausführen eines kaiserlichen Edikts Ausländern den Opiumhandel in China und lässt 350 Kaufleute in ihren Faktoreien internieren. Der Erste Opiumkrieg wird durch die Aktion heraufbeschworen.

758 n. Chr.

thumbnail
Bei der Niederschlagung eines Aufstandes im chinesischen Kanton (heute Guangzhou) durch persische Söldner verbünden diese sich mit vor Ort befindlichen arabischen Kaufleuten, plündern die Stadt und bringen auf Schiffen reiche Beute nach Westen in ihre Heimat.

Universitäten

1927

thumbnail
Zhongkai-Hochschule für Agraringenieurwesen (chinesisch? ????????), gegründet

Söhne und Töchter der Stadt

1988

thumbnail
Johnny Chan, zweimaliger Pokerweltmeister

1987

thumbnail
Johnny Chan, zweimaliger Pokerweltmeister

Entführungsfälle (Beispiele)

1990

thumbnail
Flugzeugentführer übernehmen ein chinesisches Flugzeug. Das Flugzeug stürzt bei der Landung in Kanton ab. Dabei kommen 128 Menschen ums Leben. (Flugzeugentführung)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1992

Gründung:
thumbnail
Poly Real Estate (chinesisch? 保利地產集团股份有限公司) ist ein chinesisches Unternehmen mit Firmensitz in Guangzhou. Das Unternehmen ist im Aktienindex SSE 50 gelistet.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Guilin, Volksrepublik China. Absturz einer aus Guangzhou kommenden Boeing 737 der China Southern Airlines beim Landeanflug 20 km vor dem Ziel. Alle 141 Menschen an Bord sterben.
Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Guilin, Volksrepublik China: Beim Absturz einer aus Guangzhou kommenden Boeing 737 der China Southern Airlines beim Landeanflug 20? km vor dem Ziel kommen alle 141 Menschen an Bord ums Leben. (24. November)

Partnerstädte

1996

thumbnail
China Volksrepublik Guangzhou, VR China seit dem 25. Oktober (Gwangju)

1979

thumbnail
China Volksrepublik Guangzhou/Kanton, China (Fukuoka)

Städtepartnerschaften

2002

thumbnail
Guangzhou (Volksrepublik China) (Noboribetsu)

1986

thumbnail
China Volksrepublik Guangzhou, China, seit (Bari)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Beginn der, zum Teil gewaltsamen, Proteste von Chinesen gegen Japan. In den folgenden Wochen kommt es zu Protesten in Peking, Kanton, Shenzhen und Shanghai. Anlass ist ein japanisches Schulbuch, das aus chinesischer Sicht die Gräueltaten Japans während des Zweiten Weltkriegs verharmlost

1988

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: China Volksrepublik? Guangzhou (Kanton), Volksrepublik China – seit (Frankfurt am Main)

1985

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: China Volksrepublik? Guangzhou, Volksrepublik China (Sydney)
thumbnail
Die südchinesische Stadt Kanton fällt in die Hände der kommunistischen Truppen.
thumbnail
Zweiter Opiumkrieg: Britische und französische Schiffe beginnen im Zweiten Opiumkrieg vom Perlfluss aus Kanton zu beschießen.

Forschung/Lehre > Internationale Lehrtätigkeit

2004

thumbnail
2004 bis heute Gastprofessor an der Technischen Universität Guangdong, Guangzhou/China (Jürgen Friedrich (Informatiker))

Geschichte > Einwohnerentwicklung

2006

thumbnail
24.071 Einwohner (Bad Oldesloe)

Sport

2010

Ereignisse > Sport:
thumbnail
15. Asienspiele in Guangzhou, Volksrepublik China (2010er)

2010

thumbnail
12.–27. November: 16. Asienspiele in Guangzhou, China

Gebäude von SOM

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

thumbnail
Werk > Planungen: Guangzhou – Entwurfsplanung für den Campus der Berufskollegs von Guangzhou, Wettbewerb 1. Preis, mit Beijing Gouyi Architecture Design Office (Zhang Yajin)

2013

thumbnail
Werk > Planungen: Guangzhou – Masterplanung für Guangzhou Airport Economic City (Zhang Yajin)

2013

thumbnail
Werk > Planungen: Guangzhou – Masterplanung für Guangzhou Education City, Wettbewerb 1. Preis (mit Helmut Bott, Universität Stuttgart) (Zhang Yajin)

2011

thumbnail
Werk > Planungen: Guangzhou – Masterplanung für die neue Stadt Nansha, (mit Dita Leyh) (Zhang Yajin)

2011

thumbnail
Ausgeführte Projekte: Stadt Guangzhou Nansha - Planung einer Smart City (ISA Internationales Stadtbauatelier)

Tagesgeschehen

thumbnail
Guangzhou/Volksrepublik China: Das vorletzte Teilstück der Schnellfahrstrecke Peking–Hongkong zwischen Guangzhou und Shenzhen wird in Betrieb genommen.
thumbnail
Wuhan/Volksrepublik China: Auf der Strecke zwischen Wuhan und dem 1000 Kilometer entfernten Guangzhou nimmt der mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 394 km/h schnellste Zug im regulären Linienverkehr seinen Betrieb auf.
thumbnail
Guangzhou/China: Infolge der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise in den Vereinigten Staaten, Japan und Teilen Europas kommt es zu Massenentlassungen von Wanderarbeitern in den Küstenregionen. Demonstrationen mit Gewaltausschreitungen ereignen sich insbesondere durch entlassene Wanderarbeiter in der Provinz Guangdong.
thumbnail
China: Schwere Regenfälle führen zu großen Überflutungen in den Provinzen Guangzhou and Shenzhen

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

thumbnail
Ehrung: Stadt Guangzhou - Uni City, 1.Preis (1. und 2.Phase), in Zusammenarbeit mit Prof. Bott von der Universität Stuttgart (ISA Internationales Stadtbauatelier)

2010

thumbnail
Sportlicher Erfolg: Weltrekord im Namen merken (201 Namen in 15 Minuten) auf der deutschen Meisterschaft in Heilbronn, Dreifacher Vizeweltmeister (Namen, Wörter und Geschichtsdaten merken) bei der Weltmeisterschaft in Guangzhou (China), Best International Competitor bei der UK Open in London und 3. Platz bei der Swedish Open in Göteborg (Boris Konrad)

2008

thumbnail
Erfolg > Wettkämpfe: Asienmeister in Guangzhou (China) (Sachi Amma)

2008

thumbnail
Internationale Erfolge > Weltmeisterschaften: Mannschafts-Weltmeisterschaft in Guangzhou/China: Weltmeisterin mit der chinesischen Mannschaft (Zhang Yining)

2006

thumbnail
Erfolg: 3. Platz, WM in Guangzhou, GR, bis 55 kg, nach Siegen über Hua Feng Jiao, China, Jagniel Hernandez, Kuba, Anders Nyblom, Dänemark und Wenelin Wenkow, Bulgarien und eine Niederlage gegen Hamid Soryan Reihanpour, Iran (Lindsey Durlacher)

"Guangzhou" in den Nachrichten