Guatemala-Stadt

Guatemala-Stadt (spanisch Ciudad de Guatemala, offiziell La Nueva Guatemala de la Asunción) ist die Hauptstadt des mittelamerikanischen Staates Guatemala.

mehr zu "Guatemala-Stadt" in der Wikipedia: Guatemala-Stadt

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Óscar Humberto Mejía Víctores stirbt in Guatemala-Stadt. Óscar Humberto Mejía Víctores war vom 8.?August 1983 bis 14.?Januar 1986 guatemaltekischer Staatschef.
thumbnail
Gestorben: Rodolfo Quezada Toruño wird. März 132 in Guatemala-Stadt, Guatemala. Rodolfo Ignacio Kardinal Quezada Toruño war Erzbischof des Erzbistums Guatemala. Aufgrund seiner Initiative wurde der 36 Jahre andauernde Guatemaltekische Bürgerkrieg beendet; er wurde als „Friedenskardinal“ bezeichnet.
thumbnail
Gestorben: Facundo Cabral stirbt in Guatemala-Stadt, Guatemala. Rodolfo Enrique Facundo Cabral war ein argentinischer Liedermacher, Songwriter und Schriftsteller. Er galt als bedeutendster Folksänger Lateinamerikas und war auf dem Kontinent eine der bekanntesten Persönlichkeiten. Er fiel einem Anschlag zum Opfer.
thumbnail
Gestorben: Kjell Eugenio Laugerud García stirbt in Guatemala-Stadt. Kjell Eugenio Laugerud García war ein guatemaltekischer General und Präsident von 1974 bis 1978.

Söhne und Töchter der Stadt

1814

thumbnail
Antonio José de Irisarri (1786–1868), erster Director Supremo von Chile

Amerika

Lateinamerika:
thumbnail
Die Truppen des konservativen Militärs José Rafael Carrera Turcios erobern das von Liberalen regierte Guatemala-Stadt. Die Soldaten beginnen mit Plünderungen, Morden und Vergewaltigungen.

Partnerstädte

1998

thumbnail
GuatemalaGuatemala-Stadt, Guatemala (Taipeh)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Guatemala-Stadt, Guatemala. Bischof Juan Gerardi Conedera wird ermordet

Tagesgeschehen

thumbnail
Guatemala-Stadt/Guatemala: Bei der Stichwahl um das Präsidentschaftsamt gewinnt Otto Pérez Molina mit 55 % der abgegebenen Wählerstimmen, während sein Kontrahent Manuel Baldizón 45 % erhält.
thumbnail
Guatemala-Stadt/Guatemala: Bei den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen erhält Otto Pérez Molina 36 % der Wählerstimmen, während Manuel Baldizón 23 % erreicht und Eduardo Suger 16 % erlangt. Otto Pérez Molina und Manuel Baldizón werden sich am 6. November 2011 einer Stichwahl stellen.
thumbnail
Guatemala-Stadt/Guatemala: Bei Erdrutschen infolge starker Regenfälle kommen mindestens 18 Menschen ums Leben.
thumbnail
Guatemala-Stadt: Das IOC bestimmt Sotschi als Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014.
thumbnail
Guatemala-Stadt/Guatemala. In Guatemala findet heute die Präsidentenwahl statt. Gewinner ist der rechtskonservative Ex-Bürgermeister der Hauptstadt Óscar Berger Perdomo der Parteienkoalition Große Nationalallianz (GANA) mit 55 Prozent der Stimmen. Seinem Gegenkandidaten, dem Textilunternehmer Alvaro Comon der Partei Nationale Einheit der Hoffnung (UNE) bot er die Mitarbeit bei der Regierung an.

"Guatemala-Stadt" in den Nachrichten