Guillotine

Die Guillotine [gijo'tiːn(ə)] (auch Fallbeil, historisch auch Fallschwertmaschine oder Köpfmaschine) ist ein nach dem französischen Arzt Joseph-Ignace Guillotin benanntes Gerät zur Vollstreckung der Todesstrafe durch Enthauptung, das in der Französischen Revolution das Köpfen erleichtern und beschleunigen sollte.

mehr zu "Guillotine" in der Wikipedia: Guillotine

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: André Obrecht stirbt in Nizza. André Albert Obrecht war von 1951 bis 1976 Scharfrichter der französischen Republik. Einschließlich seiner Zeit als Scharfrichterassistent (1922–1943, 1945–1947) wirkte er an insgesamt 322 Enthauptungen mit der Guillotine mit.
thumbnail
Gestorben: Hamida Djandoubi stirbt in Marseille. Hamida Djandoubi war ein tunesischer Zuhälter und Mörder sowie der letzte Mensch, der in Westeuropa hingerichtet wurde. Weltweit war er der letzte Verurteilte, der durch eine Guillotineenthauptet wurde.
thumbnail
Gestorben: Erna Dorn stirbt in Dresden. Erna Dorn behauptete, im KZ Ravensbrück in der „Politischen Abteilung“ gearbeitet zu haben und für den Tod von achtzig bis neunzig Häftlingen verantwortlich gewesen zu sein. Sie wurde am 22. Juni 1953 vom Bezirksgericht Halle wegen „faschistischer und Kriegshetze“ gegen die Deutsche Demokratische Republik zum Tode verurteilt und am 1. Oktober 1953 durch das Fallbeilhingerichtet. Das Urteil wurde am 22. März 1994 posthum durch die Staatsanwaltschaft Halle aufgehoben.

1946

thumbnail
Geboren: Hamida Djandoubi wird oder 1949 in Tunesien geboren. Hamida Djandoubi war ein tunesischer Zuhälter und Mörder sowie der letzte Mensch, der in Westeuropa hingerichtet wurde. Weltweit war er der letzte Verurteilte, der durch eine Guillotineenthauptet wurde.
thumbnail
Gestorben: Eugen Weidmann stirbt in Versailles. Eugen Weidmann war ein deutscher Staatsangehöriger, der in Frankreich sechs Morde beging. Seine Enthauptung durch die Guillotine war die letzte öffentlich vollzogene Hinrichtung in Frankreich und ist auf zwei öffentlich zugänglichen Amateurfilmen festgehalten.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1957

thumbnail
Werk: Les Dialogues des Carmélites - Die begnadete Angst: Bernanos schrieb einige Zeit vor seinem Tod dieses Drehbuch nach der Erzählung Die Letzte am Schafott von Gertrud von Le Fort, die wiederum die wahre Geschichte der Märtyrinnen von Compiègne aufgreift, die auf der Place de Grève auf der Guillotine hingerichtet wurden. Das Stück wurde von M. Tassencourt und A. Béguin für die Bühne bearbeitet. Eine Vertonung als Oper Dialogues des Carmélites unternahm Francis Poulenc (Uraufführung). (Georges Bernanos)

1949

thumbnail
Werk: Les Dialogues des Carmélites - Die begnadete Angst: Bernanos schrieb einige Zeit vor seinem Tod dieses Drehbuch nach der Erzählung Die Letzte am Schafott von Gertrud von Le Fort, die wiederum die wahre Geschichte der Märtyrinnen von Compiègne aufgreift, die auf der Place de Grève auf der Guillotine hingerichtet wurden. Das Stück wurde von M. Tassencourt und A. Béguin für die Bühne bearbeitet. Eine Vertonung als Oper Dialogues des Carmélites unternahm Francis Poulenc (Uraufführung 1957). (Georges Bernanos)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Politik: Letzte Hinrichtung mit der Guillotine in Frankreich
thumbnail
Französische Revolution & Koalitionskriege: Georges Danton wird mit 13 seiner Gefährten (Indulgenten) guillotiniert.
thumbnail
Französische Revolution & Koalitionskriege: Jean-Sylvain Bailly, früher erster Bürgermeister von Paris und zeitweiliger Präsident der Nationalversammlung, wird auf der Guillotine hingerichtet. Der Astronom ist mit der Begründung Königsfreund und gewalttätiger Unterdrücker der Volksfreiheit am Vortag zum Tod verurteilt worden.
thumbnail
Französische Revolution & Koalitionskriege: In Paris werden 21 Girondisten nach einem Schauprozess vor dem Revolutionstribunal eine Woche zuvor auf der Guillotine hingerichtet.
thumbnail
Französische Revolution & Koalitionskriege: Marie Antoinette, Gemahlin Königs Ludwig XVI., wird mittels der Guillotine hingerichtet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1993

Film:
thumbnail
Paper Hearts (Pamela Gidley)

"Guillotine" in den Nachrichten