Gundi Ellert

Gundi Ellert (2017)
Bild: Stefan Brending (2eight)

Gundi Ellert (* 8. September 1951 in Lengenfeld) ist eine deutsche Schauspielerin, Regisseurin und Autorin.



Leben




Gundi Ellert wuchs mit fünf Schwestern in dem kleinen Dorf Lengenfeld bei Velburg auf und besuchte die Schauspielschule in München. Nach Beendigung der Ausbildung wurde sie 1977 für das Bayerische Staatsschauspiel und die Münchner Kammerspiele engagiert, wo sie nach einer größeren Unterbrechung (1986–2001) heute wieder regelmäßig auftritt. Sie arbeitete außerdem am Schauspielhaus München, bei den Salzburger Festspielen, am Theater in Basel (1980–1993), am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg (1993–2000) und an der Berliner Schaubühne. Die vielseitige Schauspielerin wirkte u.a. bei Inszenierungen von Schillers Wilhelm Tell, Shakespeares Ein Sommernachtstraum, Wedekinds Musik und Molières Don Juan mit. 1994 wurde sie von der Zeitschrift „Theater heute“ für ihre Rolle in Wolken.Heim zur „Schauspielerin des Jahres“ gekürt. Ellert schrieb auch selbst einige Bühnenstücke, u.a. Lenas Schwester, für das sie 1990 mit dem Literaturpreis des Kulturkreises im BDI ausgezeichnet wurde.Neben ihren zahlreichen Theaterengagements war die 1,66 m große Darstellerin auch immer wieder in Film und Fernsehen präsent. Ihre erste Fernsehrolle spielte sie 1980 in Direktion City. In der Folgezeit wirkte sie in zahlreichen bekannten TV-Serien mit, darunter Monaco Franze – Der ewige Stenz, Die schnelle Gerdi, Der Bulle von Tölz, Die Affäre Semmeling und Die Hausmeisterin. Ellert arbeitete u.a. mit Helmut Fischer, Werner Asam, Gerd Anthoff, Ilse Neubauer und Franziska Stömmer. 1993 verkörperte sie die Schiermoserin in Franz Xaver BognersMadame Bäurin, 1995 spielte sie die Hauptrolle in Imo MoszkowiczsÜber Kreuz. Seit 2004 ist sie als „Rosie“ in der Krimi-Reihe Franziska Luginsland mit Katja Flint zu sehen.Gundi Ellert lebt abwechselnd in Deutschland und Italien. Im Jahr 2004 eröffnete sie in den „Fünf Höfen“ in München ein Modegeschäft. Sie ist mit Frank Baumbauer, dem ehemaligen Intendanten der Münchner Kammerspiele, verheiratet.

mehr zu "Gundi Ellert" in der Wikipedia: Gundi Ellert

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Gundi Ellert wird in Lengenfeld bei Velburg, Oberpfalz geboren. Gundi Ellert ist eine deutsche Schauspielerin, Regisseurin und Autorin.

thumbnail
Gundi Ellert ist heute 65 Jahre alt. Gundi Ellert ist im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1994

Ehrung:
thumbnail
„Theater heute“ – Schauspielerin des Jahres

1990

Ehrung:
thumbnail
Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI

1982

Ehrung:
thumbnail
Förderpreis der Stadt München für darstellende Kunst

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2011

Theaterstücke:
thumbnail
Alpsegen von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel; Regie: Sebastian Nübling

2009

Theaterstücke:
thumbnail
Bulbus von Anja Hilling (als Jutta Schratz); Regie: Christiane Pohle

2006

Theaterstücke:
thumbnail
Am Tag der jungen Talente von Polle Wilbert; Regie: Johannes von Matuschka

2002

Theaterstücke:
thumbnail
Das goldene Kind von Kerstin Specht (als Mutter); Regie: Monika Gintersdorfer

2000

Theaterstücke:
thumbnail
Feuergesicht von Marius von Mayenburg (als Mutter); Regie: Thomas Ostermeier

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Dora Heldt: Ausgeliebt ist eine deutsche Filmkomödie, die 2013 von Regisseur Mark von Seydlitz im Auftrag des ZDF inszeniert wurde. Als Literaturvorlage diente der 2006 von Dora Heldt verfasste gleichnamige Roman Ausgeliebt.

Stab:
Regie: Mark von Seydlitz
Drehbuch: Sabine Leipert
Produktion: Markus Brandmair, Mark von Seydlitz
Musik: Martin Probst
Kamera: Christoph-Cico Nicolaisen
Schnitt: Bettina Vogelsang

Besetzung: Julia Stinshoff, Lambert Hamel, Gundi Ellert, Julia-Maria Köhler, Oliver Hörner, Patrik Fichte, Markus Majowski, Eva Habermann, Leonie Brill, Peter Franke, Rolf Eden

2011

thumbnail
Film: Sommer in Orange – Regie: Marcus H. Rosenmüller

2011

thumbnail
Film: Mein eigen Fleisch und Blut – Regie: Vivian Naefe

2011

thumbnail
Film: Mein eigen Fleisch und Blut, Regie: Vivian Naefe

2011

thumbnail
Film: Klarer Fall für Bär

Fernsehserie

2013

thumbnail
Dora Heldt: Ausgeliebt; Regie: Mark von Seydlitz

2012

thumbnail
Pfarrer Braun (eine Folge)

2012

thumbnail
Pfarrer Braun / Ausgegeigt! als Haushälterin Inge Haller

2009

thumbnail
SOKO 5113 (2 Folgen)

"Gundi Ellert" in den Nachrichten