Gunzelin von Wolfenbüttel

Gunzelin von Wolfenbüttel (* um 1170; † 2. Februar 1255) war ein aus Wolfenbüttel stammender Angehöriger der Dienstmannschaft der Welfen, der in den Stand eines Ministerialen des Reiches aufstieg. Der Vorname Gunzelin war eine verbreitete Koseform von Gunther.

mehr zu "Gunzelin von Wolfenbüttel" in der Wikipedia: Gunzelin von Wolfenbüttel

Ämter > Titel und Gedenken

1223

thumbnail
„von Peine“ wegen der Eroberung der Burg Peine um 1220 und der Gründung der Stadt Peine

"Gunzelin von Wolfenbüttel" in den Nachrichten