Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sathya Sai Baba stirbt in Puttaparthi, Andhra Pradesh. Sathya Sai Baba war ein indischerGuru. Anhänger seiner Lehre gibt es vor allem in Nordamerika, Europa und Indien.
thumbnail
Gestorben: Elizabeth Clare Prophet stirbt in Bozeman, Montana. Elizabeth Clare Prophet, geborene Wulf, auch Guru Ma genannt, war eine US-amerikanische Predigerin, Schriftstellerin und Verlegerin der New-Age-Bewegung. 1973 übernahm sie von ihrem Mann Mark L. Prophet (1918–1973) die Führung der internationalen religiösen Bewegung The Summit Lighthouse und deren Verlag Summit University Press. Im gleichen Jahr erweiterte sie in Berkeley (Kalifornien) die Summit University (vormals Ascended Master University) als Trainingszentrum der Bewegung. 1975 gründete sie die Kirche Church Universal and Triumphant (CUT), in die sie die Bewegung The Summit Lighthouse integrierte. Der Kirche stand sie bis 1996 als Vorsitzende und bis 1999 als spirituelles Oberhaupt (Guru) vor.
thumbnail
Gestorben: Maharishi Mahesh Yogi stirbt in Vlodrop, Niederlande. Maharishi Mahesh Yogi, kurz auch Maharishi genannt, war ein indischer Guru, Autor von Büchern über vedische Philosophie und Begründer der Transzendentalen Meditation.
thumbnail
Gestorben: Jean Klein stirbt in Santa Barbara, Kalifornien. Jean Klein war ein französischer spiritueller Lehrer der Advaita-Richtung und Schriftsteller. In Brünn, Prag und Wien aufgewachsen, studierte Klein Medizin und Musikwissenschaft in Wien und Berlin. 1933 ließ er sich in Frankreich nieder, wurde französischer Staatsbürger und betätigte sich während des Kriegs in der Résistance. Nach mehrjährigem Aufenthalt in Indien verbreitete er ab 1960 in Europa und Nordamerika seine spirituellen Lehren, beeinflusst von Ramana Maharshi und Nisargadatta Maharaj sowie dem Kaschmirischen Shivaismus, in einem an Krishnamurti erinnernden Stil.
thumbnail
Gestorben: Vince Gironda stirbt. Vince Gironda war ein US-amerikanischer Bodybuilder, Bodybuilding-Autor und Eigentümer des bekannten "Vince's Gym" Fitnessstudios in North Hollywood, Kalifornien. Er wurde auch der Iron Guru (dt. Eisenguru) genannt.

Kunst & Kultur

1995

Diskografie > Gastauftritt:
thumbnail
"Live in Freestyle Session" feat. Busta Rhymes, Fat Joe, Guru, Ill Al Skratch, Keith Murray, Q-Tip, Rampage, Unique Mop, Wu-Tang Clan (Rampage (Rapper))

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Film: Guru (Mithun Chakraborty)

2007

thumbnail
Sprechrolle > Film: Für Aishwarya Rai in Guru, Rolle: Sujata Desai (Giuliana Jakobeit)

2002

thumbnail
Film: Der Super-Guru (The Guru) ist eine britisch-französisch-US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2002. Die Hauptrolle des Gurus Ramu Gupta spielte Jimi Mistry.

Stab:
Regie: Daisy von Scherler Mayer
Drehbuch: Tracey Jackson
Produktion: Tim Bevan, Eric Fellner, Michael London
Musik: David Carbonara
Kamera: John de Borman
Schnitt: Bruce Green, Cara Silverman

Besetzung: Jimi Mistry, Heather Graham, Marisa Tomei, Michael McKean, Dash Mihok, Emil Marwa, Christine Baranski, Ronald Guttman, Malachy McCourt, Tina Sloan

Tagesgeschehen

thumbnail
Jalandhar/Indien: Nach der Ermordung eines Sikh-Gurus in Wien kommt es im indischen Bundesstaat Punjab zu schweren Ausschreitungen.

"Guru" in den Nachrichten