Gustav Mahler

Gustav Mahler (1892)
Bild: Leonhard Berlin-Bieber (1841–1931)[1][2]
Lizenz: CC-PD-Mark

Gustav Mahler (* 7. Juli 1860 in Kalischt, Böhmen; † 18. Mai 1911 in Wien) war ein österreichischer Komponist im Übergang von der Spätromantik zur Moderne. Er war nicht nur einer der bedeutendsten Komponisten der Spätromantik, sondern auch einer der berühmtesten Dirigenten seiner Zeit und als Operndirektor ein bedeutender Reformer des Musiktheaters.

mehr zu "Gustav Mahler" in der Wikipedia: Gustav Mahler

Werke > Bearbeitungen

1909

thumbnail
Johann Sebastian Bach: Suite nach den Orchesterwerken von J. S. Bach. Nach Bachs Orchestersuiten Nr. 2 und 3
Uraufführung: New York am 10.? November. Leitung: Gustav Mahler (New Yorker Philharmoniker)

1895

thumbnail
Ludwig van Beethoven: 9.? Sinfonie
Uraufführung: Hamburg am 11.? März. Leitung: Gustav Mahler

1894

thumbnail
Franz Schubert: Streichquartett d-Moll
Uraufführung: Hamburg am 19.? November. Leitung: Gustav Mahler (2.? Satz allein)

Werke > Orchester- und Klavierlieder

1904

thumbnail
Kindertotenlieder
5 Lieder für mittlere Stimme (Mezzosopran/Bariton) und Orchester. Es existiert auch eine Version für Stimme und Klavier vom Komponisten. Texte: Friedrich Rückert
Uraufführung 29.? Januar 1905 in Wien unter der Leitung des KomponistenNun will die Sonn’ so hell aufgeh’n, Nun seh’ ich wohl, warum so dunkle Flammen, Wenn dein Mütterlein, Oft denk ich, sie sind nur ausgegangen, In diesem Wetter

1901

thumbnail
Kindertotenlieder
5 Lieder für mittlere Stimme (Mezzosopran/Bariton) und Orchester. Es existiert auch eine Version für Stimme und Klavier vom Komponisten. Texte: Friedrich Rückert
Uraufführung 29.? Januar 1905 in Wien unter der Leitung des KomponistenNun will die Sonn’ so hell aufgeh’n, Nun seh’ ich wohl, warum so dunkle Flammen, Wenn dein Mütterlein, Oft denk ich, sie sind nur ausgegangen, In diesem Wetter

1880

thumbnail
Drei Lieder für Tenorstimme und Klavier Im Lenz, Winterlied, Maitanz im Grünen (Texte: Gustav Mahler)

"Gustav Mahler" in den Nachrichten