György Kmety

György Kmety (* 24. Mai 1813 in Felsőpokorágy, heute ein Stadtteil von Rimavská Sobota in der Slowakei, damals Komitat Gemer und Kleinhont; † 25. April 1865 in London) war ein Offizier, der als ungarischer Freiheitskämpfer und nach dem Scheitern der Märzrevolution 1848/49 in Diensten des osmanischen Reichs kämpfte.

mehr zu "György Kmety" in der Wikipedia: György Kmety

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
György Kmety stirbt in London. György Kmety war ein Offizier, der als ungarischer Freiheitskämpfer und nach dem Scheitern der Märzrevolution 1848/49 in Diensten des osmanischen Reichs kämpfte.
Geboren:
thumbnail
György Kmety wird in Fels?pokorágy, heute ein Stadtteil von Rimaszombat in der Slowakei, damals Komitat Gemer und Kleinhont geboren. György Kmety war ein Offizier, der als ungarischer Freiheitskämpfer und nach dem Scheitern der Märzrevolution 1848/49 in Diensten des osmanischen Reichs kämpfte.

thumbnail
György Kmety starb im Alter von 51 Jahren. György Kmety war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"György Kmety" in den Nachrichten