HD Schrader

HD Schrader (* 1945 in Bad Klosterlausnitz), eigentlich Hans-Dieter Schrader, ist ein deutscher bildender Künstler. Er ist insbesondere für seine sogenannten Cubecracks bekannt, die der konkreten Kunst zugerechnet werden können.

mehr zu "HD Schrader" in der Wikipedia: HD Schrader

Geboren & Gestorben

1945

Geboren:
thumbnail
HD Schrader wird in Bad Klosterlausnitz geboren. HD Schrader, eigentlich Hans-Dieter Schrader, ist ein deutscher bildender Künstler. Er ist insbesondere für seine sogenannten Cubecracks bekannt, die der konkreten Kunst zugerechnet werden können.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Leben > Einzelausstellung:
thumbnail
Cubes and Cracks. Kunstmuseum Bayreuth. Ausstellung im Neuen Rathaus Bayreuth.

2010

Leben > Einzelausstellung:
thumbnail
HD Schrader - Woodwatchers and others. Ludwig Museum Koblenz, in Zusammenarbeit mit dem Today Art Museum in PekingK,

2007

Werk > Werke im öffentlichen Raum:
thumbnail
Kubushochzeit, Stahl, Völklingen

2006

Werk > Werke im öffentlichen Raum:
thumbnail
Cubecrack Nr. 8, Stahl, Contemporanea, Oberbillig/Trier

2006

Leben > Einzelausstellung:
thumbnail
Contemporanea, Oberbillig/TrierK,

"HD Schrader" in den Nachrichten