Halbinsel

Eine Halbinsel ist eine in einem Gewässer liegende, auch bei Flut über den Wasserspiegel hinausragende Landmasse, die überwiegend, aber nicht vollständig von Wasser umgeben ist, sondern noch über eine natürliche Verbindung zum Festland verfügt.

Halbinseln können eine Fläche von bis zu mehreren Millionen Quadratkilometern haben, wie beispielsweise Italien oder die Iberische Halbinsel, aber auch so klein sein, dass ihre Breite sowie ihre Länge (die in aller Regel die Breite übertrifft) nur wenige hundert Meter beträgt.

mehr zu "Halbinsel" in der Wikipedia: Halbinsel

Tagesgeschehen

thumbnail
Chalkidiki/Griechenland: Auf der nordgriechischen HalbinselChalkidiki gerät ein Waldbrand außer Kontrolle. Ein deutscher Tourist, der sich auf einem Boot in Sicherheit bringen will, ertrinkt.
thumbnail
Griechenland. Petros VII., der Patriarch von Alexandria, geistliches Oberhaupt der etwa 250.000 orthodoxen Christen in Afrika, stirbt zusammen mit 16 weiteren Menschen bei einem Hubschrauber-Absturz vor der griechischen HalbinselChalkidiki.

"Halbinsel" in den Nachrichten