Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (kurz HNO) oder Oto-Rhino-Laryngologie (v.  griech.ὠτίονōtíon „Ohr“, ῥίς, ῥινόςrhís, rhinós „Nase“, λάρυγξlárynx „Kehle“ und λόγοςlógos „Lehre“) ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit Erkrankungen, Verletzungen, Verletzungsfolgen, Fehlbildungen und Funktionsstörungen der Ohren, der oberen Luftwege, der Mundhöhle, des Rachens, des Kehlkopfes, der unteren Luftwege und der Speiseröhre befasst; im weiteren Sinne mit den oben genannten Problemen im gesamten Kopf- und Halsbereich.

mehr zu "Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde" in der Wikipedia: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1961

Gründung:
thumbnail
Die Hansaton Akustische Geräte GmbH mit Hauptsitz in Wals-Himmelreich bei Salzburg, eine Tochterfirma des Schweizer Unternehmens Sonova, ist ein Anbieter von Hörsystemen. Zum Kerngeschäft zählen Hörmessungen, Anpassung vonHörgeräten, Gehörschutz und Pädakustik. Hansaton stattet Arztpraxen und Kliniken mit HNO-spezifischer Medizintechnik aus.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Reinhard Pfalz stirbt in Ulm. Reinhard Karl Julius Pfalz war ein deutscher Arzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und erster Direktor der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Ulm.
thumbnail
Gestorben: Bruno Welleschik stirbt in Wien. Bruno Welleschik war ein österreichischer Hals-Nasen-Ohren-Arzt und Hochschullehrer.
thumbnail
Gestorben: Ernst Lehnhardt stirbt in Hannover. Ernst Lehnhardt war ein deutscher Mediziner (HNO-Arzt, insbesondere Audiologie) und Chirurg.
thumbnail
Gestorben: Karl-Heinz Vosteen stirbt in Hamburg. Karl-Heinz Vosteen war ein deutscher HNO-Arzt und Hochschullehrer. Er war Professor für HNO-Heilkunde an der Universität Düsseldorf.

"Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde" in den Nachrichten