Hamburg-Barmbek-Süd

Barmbek-Süd ist ein Stadtteil im Bezirk Hamburg-Nord nordöstlich der Stadtmitte der Freien und Hansestadt Hamburg. Bis 1951 bildete er zusammen mit Barmbek-Nord und Dulsberg den Stadtteil Barmbek.

mehr zu "Hamburg-Barmbek-Süd" in der Wikipedia: Hamburg-Barmbek-Süd

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1877

Werk:
thumbnail
Bilder aus China. 2 Hefte. Barmbek (Ernst Faber)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Julius Adolf Petersen stirbt. Julius Adolf Petersen war Berufsverbrecher und Kneipenwirt in Hamburg-Barmbek; genannt „Lord von Barmbeck“. (Barmbek wurde damals noch mit „ck“ geschrieben.)
Geboren:
thumbnail
Julius Adolf Petersen wird geboren. Julius Adolf Petersen war Berufsverbrecher und Kneipenwirt in Hamburg-Barmbek; genannt „Lord von Barmbeck“. (Barmbek wurde damals noch mit „ck“ geschrieben.)

Tagesgeschehen

thumbnail
Mainz: Das ZDF zeigt den Zweiteiler Neger, Neger, Schornsteinfeger! über den kleinen schwarzen Jungen Hans-Jürgen Massaquoi der im Nationalsozialismus in Hamburg-Barmbek-Süd aufwächst.

"Hamburg-Barmbek-Süd" in den Nachrichten