Hand

Die Hand (med./lat.: manus altgr. χείρ cheir) ist das Greiforgan der oberen Extremitäten (Arme) der Primaten. Beim Menschen und den meisten Primaten ist sie durch den opponierbaren Daumen mit dem Musculus opponens pollicis ausgezeichnet, was den Pinzettengriff ermöglicht (Greifhand). Bei den anderen Landwirbeltieren wird zumeist die Bezeichnung Vorderfuß verwendet.

mehr zu "Hand" in der Wikipedia: Hand

Geboren & Gestorben

1966

thumbnail
Gestorben: Ernst Issberner-Haldane stirbt in Frankfurt am Main. Ernst Issberner-Haldane, auch Ißberner-Haldane, war ein deutsch-australischer Handleser, Yogalehrer und Okkultist. Sein bekanntestes Werk, das eine parawissenschaftlicheHand- und Nagel- Diagnostik vorstellt und bis zum Ende der 1990er Jahre aufgelegt wurde, wird bis heute von Heilpraktikern angewandt.
thumbnail
Geboren: Ernst Issberner-Haldane wird in Kolberg, Provinz Pommern geboren. Ernst Issberner-Haldane, auch Ißberner-Haldane, war ein deutsch-australischer Handleser, Yogalehrer und Okkultist. Sein bekanntestes Werk, das eine parawissenschaftlicheHand- und Nagel- Diagnostik vorstellt und bis zum Ende der 1990er Jahre aufgelegt wurde, wird bis heute von Heilpraktikern angewandt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Gaza/Palästinensische Autonomiegebiete. Ein palästinensisches Mädchen stirbt vor einer Schule, zweites 7-jähriges Mädchen erlitt Handdurchschuss. Die Schüsse sollen nach IDF-Angaben von palästinensischen Angreifern gekommen sein.

"Hand" in den Nachrichten