Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1938

Die 1. Handball-Weltmeisterschaft fand am 5. und 6. Februar 1938 im Deutschen Reich unter Federführung der International Amateur Handball Federation (IAHF) statt. Weltmeister wurde die deutsche Mannschaft, die alle Spiele gewinnen konnte. Das Turnier wurde im Modus Jeder gegen jeden ausgetragen. Alle Spiele fanden in der Berliner Deutschlandhalle statt, die Spielzeit betrug jeweils 2 × 15 Minuten.

Die vier teilnehmenden Nationen waren das Deutsche Reich, Österreich, Dänemark und Schweden.

mehr zu "Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1938" in der Wikipedia: Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1938

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Wettbewerb > Internationale Wettbewerbe > Erfolge bei Handball-Weltmeisterschaften:
thumbnail
Sieg: 1938, 1978 (Deutscher Handballbund)

"Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1938" in den Nachrichten